Die Drei Ausrufezeichen kommen in diesem Sommer ins Kino | Constantin Film

0

Das Gegenstück zu den drei Fragezeichen sind die drei Ausrufezeichen. Die drei Detektivinnen Franzi, Marie und Kim starten in diesem Sommer ihr erstes Kinoabenteuer, nachdem sie bislang als Hörbuch-Ermittler im Einsatz waren. Was die Familien ab Juli auf der Leinwand erwartet – das zeigt ein erster Trailer.

Angesichts der Namengebung ließe sich vielleicht schlussfolgern: „Die drei Ausrufezeichen“ haben die Antworten. Und eine Antwort sind sie schließlich auch selbst – auf die drei Fragezeichen. Gestartet ist die Detektivserie 2006 mit den ersten Hörspielen und Büchern. Mittlerweile haben sich mehr als 70 Fälle angesammelt, die von den kleinen Hobby-Ermittlerinnen gelöst wurden. Ein großer wartet nun auch ab 25. Juli auf sie, wenn der erste Film hierzulande in die Kinos kommt. Neben drei Jungen Darstellerinnen in den Hauptrollen sind auch gestandene Schauspieler wie Jürgen Vogel, Hinnerk Schönemann oder Thomas Heinze mit von der Partie.

Inhalt: Die drei Mädchen Marie (Paula Renzler), Franzi (Alexandra Petzschmann) und Kim (Lilli Lacher) sind beste Freundinnen, auch wenn sie kaum unterschiedlicher sein könnten. Mode und die Schauspielerei begeistern Marie, während Kim am liebsten in Zukunft als Autorin erfolgreiche Romane schreiben würde. Franzi ist unterdessen eine begnadete Sportskanone. Doch das Trio verbindet auch eine Leidenschaft und das ist das Lösen von Rätseln.

Die Sommerferien möchten die Drei mit einem Theaterprojekt verbringen. Gemeinsam mit dem etwas eigenwilligen Regisseur und Pädagogen Robert Wilhelms (Jürgen Vogel) bereiten sie die Aufführung von Peter Pan vor. Die Proben werden von merkwürdigen Zwischenfällen gestört. Das Licht flackert, auf den Spiegeln stehen Drohbotschaften, es gibt Geräusche und Kostüme liegen zerschnitten herum. Wer steckt hinter diesen Aktionen? Entweder spukt es im Theater oder ein Täter sinnt nach Rache.  Klar, dass „Die Drei Fragezeichen“ die Ermittlungen aufnehmen.

Ab 25. Juli im Kino.

5 (100%) 1 vote[s]

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen