Die Wurzeln des Glücks – Wenn ein Schwein und ein Rabbi reichen, um glücklich zu sein | Studiocanal

0

Was braucht der Mensch, um glücklich zu sein. Geld im Überfluss, Gesundheit, eine tolle Familie? Regisseurin Amanda Sthers stellte sich diese Frage und heraus kam eine herzzerreißende, wunderbare Tragik-Komödie, die zum Schmunzeln aber auch zum Nachdenken anreget.

Die Wurzeln des Gluecks News PlakatAmanda Sthers ist nicht nur Regisseurin, sondern auch Autorin. Und so fackelte sie nicht lange und verfilmte ihren hoch gelobten Roman „Schweine züchten in Nazareth“. Vor der eindrucksvollen Kulisse Israels zeichnet sie in ihrem Film „Die Wurzeln des Glücks“ ein einfühlsames Familien-Porträt, dass traurig und amüsant zugleich ist. Auf eine gewisse Art auch schräg und doch zeigt es uns auf, dass Liebe, Verlust und Toleranz Werte im Leben sind, die dieses Lebenswert machen. In ihrer dritten Regie-Arbeit konnte Amanda Sthers ein Star-Ensemble verpflichten. So sehen wir Stars wie Leinwandlegende James Caan, Tom Hollander, aber auch Jonathan Rhys Meyers, Efrat Dor und Rosanna Arquette.

Der New Yorker Arzt Harry Rosenmerck (James Caan) war schon immer etwas eigensinnig. Doch die Krone setzt er dem ganzen auf, als er ins Heilige Land zieht, um dort Schweine zu züchten. Das bringt in das schon verdrehte Gefühlsleben seiner Familie noch mal so richtig Unruhe hinein. Aber auch in seinem neuen Heimatort ist nicht alles gut, denn die neue Gemeinde und der örtliche Rabbi Moshe (Tom Hollander) sind extrem beunruhigt. Schweinezucht in Israel? Auf geweihtem Boden? Das geht gar nicht! Aber auch Harry’s Exfrau (Rosanna Arquette) hat so ihre Sorgen. Versucht sie doch das angeknackste Verhältnis zu ihren Kindern Annabelle (Efrat Dor) und David (Jonathan Rhys Meyer) wieder auf ein normales Familien-Level zu bekommen. Und so müssen sich alle die Frage stellen – Isst es nicht Zeit für eine Aussprache?

Am 5. September 2019 kommt „Die Wurzeln des Glücks“ in die deutschen Kinos. Was uns erwartet, sehen Sie hier:

©Bilder und Trailer Studiocanal – Alle Rechte vorbehalten!

 

4.7 (93.33%) 3 vote[s]

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen