EIN LEICHTES MÄDCHEN – Ab 12. September 2019 im Kino | Wild Bunch Germany | Alamode Filmverleih

0

Regisseurin Rebecca Zlotowski schafft mit der Tragik-Komödie „EIN LEICHTES MÄDCHEN“ eine Sommergeschichte, die alle die Dinge vereint, die eine gute Geschichte ausmacht. Ob große Gefühle, eine immerwährende Sehnsucht nach allem und jeden, viel Feuer und Leidenschaft, aber auch Eifersucht und Drama. Und das ganze bei einer hinreißenden Kulisse – der Strand an der Côte d’Azur.

Ein leichtes Mädchen News PosterRebecca Zlotowski hat den Ruf bei ihren Filmen wie eine feinfühlige Psychologin zu agieren. Und auch in „EIN LEICHTES MÄDCHEN“ schafft sie es wieder vor einem traumhaften Hintergrund mit sonnendurchfluteten Bildern, die Blicke, Worte und Berührungen der Protagonisten zu einem eindrucksvollen Geflecht zusammen zu führen. Ein hervorragendes Händchen zeigt sie dabei auch bei ihrer Auswahl der Besetzung. Zum einen haben wir hier die Newcomerin Mina Farid, die mit einer bemerkenswerten Natürlichkeit und Reife in die Rolle der Naïma schlüpft. Aber auch mit Zahia Dehar hat sie einen Volltreffer geleistet, denn sie ist eine von Frankreich bekanntesten und zwiespältigsten Persönlichkeiten. Mit gerade 17 Jahren stand sie im Mittelpunkt eines Skandals, wurde unter anderem Muse von Karl Lagerfeld und selbst Designerin. Sie verleiht ihrer Rolle die perfekte Mischung aus Sinnlichkeit, Selbstbewusstsein, großer Schwester und Objekt der Begierde.

Inhalt: Gerade 16 geworden, lebt die Teenagerin Naïma (Mina Farid) ein ganz normales Leben mit ihrer Mutter in bescheidenen Verhältnissen in Cannes. Dem Schulabschluss in der Tasche, hat sie keine Ahnung, was nun werden soll. Und bevor sie ihren ersten Job antritt, steht ihr ein langer Sommer bevor. Da trifft es sich gerade gut, dass ihre ältere Cousine Sofia (Zahia Dehar) plötzlich aus Paris vor ihrer Tür steht. Diese sucht nach dem Tod ihrer Mutter eine Vertraute. Kurzerhand nimmt sie Naïma unter ihre Fittiche, denn neben dem jungen und naiv wirkenden Mädchen wirkt Sofia wie eine welterfahrende, ja fast schon zynische Frau. In der Welt der „Oberen Zehntausend“, in welcher Gefühle käuflich sind und der Schein oft trügt, denkt sich Sofia nichts dabei, als sie die junge Naïma in die Wohlstandsgesellschaft mitnimmt. Sofia setzt ihre Reize ein und kommt so einem Yachtbesitzer näher. Immer im Schlepptau die junge Naïma, und beide ahnen nicht, was für ein entscheidender Sommer ihnen bevorsteht.

Na, neugierig geworden? Dann gleich mal den 12. September 2019 vormerken, denn dann kommt „EIN LEICHTES MÄDCHEN“ in die deutschen Kinos.

5 (100%) 1 vote[s]

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen