Eine etwas andere Geiselnahme: Sweethearts | Warner Bros. Pictures

0

Schauspielerin Karoline Herfurth nahm 2016 erstmals auf dem Regiestuhl Platz. Mit „Sweethearts“ folgt ihr zweites Projekt, für das sie abermals vor und hinter der Kamera agierte. Es geht um eine Geiselnahme, die gar nicht geplant war und dann auch noch anders verläuft als ursprünglich geplant. Trailer Nummer eins gibt erste Einblicke zur chaotischen Komödie.

Mel (Hannah Herzsprung) ist alleinerziehende Mutter und wünscht sich für sich selbst und ihre Tochter ein besseres Leben. Sie entwickelt dafür einen ausgefeilten Plan, um einen Diamantendiebstahl über die Bühne zu bringen. Das Vorhaben läuft – trotz aller Vorarbeit – schief, wo es nur geht. Zu allem Überfluss sieht sich Mel auch noch gezwungen, Franny (Karoline Herfurth) als ihre Geisel zu nehmen.

Sie macht es ihr alles andere als leicht. Weil Franny an häufigen Panikattacken leidet und auch sonst so einige Marotten hat, treibt sie Mel allmählich zur Weißglut. Noch schwieriger wird die gesamte Situation, als die SEK-Leiterin Ingrid von Kaiten (Anneke Kim Sarnau) den beiden auf der Spur ist. Als wären das nicht schon ausreichend Probleme, taucht der attraktive Polizist Harry (Frederick Lau) auf der Bildfläche auf. Mel nimmt auch ihn als Geisel, woraufhin er Franny den Kopf verdreht. Zudem baut sich zwischen den beiden Frauen trotz ihrer ungleichen Art eine Freundschaft auf.

Ab 14. Februar im Kino.

4.5 (90%) 2 votes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen