Erster Trailer zur Serie On Becoming a God in Central Florida mit Kirsten Dunst | Showtime

0

Düster und komisch zugleich: So wird die ab 25. August, zunächst in den USA startende Serie „On Becoming a God in Central Florida“ angekündigt. Im Mittelpunkt steht eine junge Witwe, die alles verloren hat und sich mit Betrügereien zurückkämpfen will.

Die Serie „On Becoming a God in Central Florida“ kann schon jetzt auf eine recht wechselvolle Vorgeschichte zurückblicken. Dabei ist die erste Episode noch gar nicht angelaufen. Sie startet nämlich erst am 25. August – zunächst in den USA. Über die Erstausstrahlung in Deutschland ist bisher noch nichts bekannt. Aus diesem Grund steht der jetzt veröffentlichte Trailer vorerst auch nur in englischer Sprache zur Verfügung. Ursprünglich war angedacht, dass der Kabelsender AMC die Dramedy-Serie zeigt. Anschließend rückte der Plan in den Vordergrund, diese ersten zehn Episoden auf YouTube zu präsentieren. Am Ende landete sie beim Sender Showtime.

„On Becoming a God in Central Florida“ spielt, wie es der Name der Serie schon anklingen lässt, im Sunshine-State Florida – allerdings nicht in der Gegenwart, sondern im Jahr 1992. Hauptdarstellerin ist Kirsten Dunst in der Rolle als Krystal Gill. Die noch recht junge Frau hat gerade ihren Mann verloren und auch finanziell sieht es für sie alles andere als rosig aus. Grund dafür: Sie büßte durch das Schneeballsystem der Firma „Founders American Merchandise“ (FAM) einen Großteil ihres Vermögens ein. Die Witwe arbeitet in einem Wasserpark und erhält dafür einen Hungerlohn.

Schließlich trifft Krystal eine Entscheidung: Sie will sich vom Leben nicht unterkriegen lassen, sondern es sich zurückholen. Dafür nimmt sie FAM ins Visier und plant, die gaunerischen Machenschaften, bei denen nur die Strippenzieher an der Spitze Geld scheffeln, für sich selbst auszunutzen. Daher bedient sie sich so mancher Lüge und einigen Tricks, um einen dieser Posten zu erlangen. Auf ihrem Weg dorthin begegnet sie dem Firmengründer Obie Garbeau II (Ted Levine) und dem fanatischen Cody (Theodore Pellerin). Gleichzeitig holt sie auch ihren gutmütigen Chef Ernie (Mel Rodriguez) und dessen Frau Bets (Beth Ditto) ins Boot.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen