"Ewiger Winter - Die Vergessenen des 2. Weltkriegs" bald im Handel | New KSM

0

Der 2. Weltkrieg hatte viele Schauplätze und man meint, dass man Vieles dazu weiß. “Ewiger Winter – Die Vergessenen des 2. Weltkriegs” nimmt sich einer Geschichte an, die noch nie in den letzten 70 Jahren erzählt wurde. Er ist den über 700.000 ungarischen Opfern gewidmet, die während des Krieges im Arbeitslager Gulag um ihr Leben kämpfen mussten.

Inhalt: Es ist Weihnachten 1944, als die russische Armee in ein kleines Dorf in Ungarn einmarschiert. Alle jungen Frauen des Ortes wurden von ihnen verschleppt, ohne Rücksicht auf Familie oder Kinder. Die Frauen wurden in das russische Arbeitslager Gulag transportiert, in dem sie fortan bei eisigen Temperaturen und ohne die richtige Ausrüstung, Kohle abbauen mussten. Es waren menschenverachtende Zustände, viel starben an Erschöpfung, Hunger oder Krankheiten. Nur wenige überlebten das Lager.

Unter den deportierten Frauen ist die junge Mutter Irén, die von ihrer kleinen Tochter und ihrer Familie getrennt wurde. Sie will as Lager überleben und zu ihnen zurück kehren, aber das Leben meint es nicht immer gut mit ihr. Rajmund hilft ihr, die widrigen Umstände des Lagers zu meistern und inmitten der trostlosen Situation verlieben sich die Beiden ineinander.

“Ewiger Winter – Die Vergessenen des 2. Weltkriegs” kommt am 5. Dezember 2019 als DVD und als Blu-ray in den deutschen Handel. Einen ersten Einblick in den Film bietet der Trailer:

© Bilder und Trailer: New KSM – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen