"Holy Spirit" Heilig, Bayrisch, Tödlich - Jetzt vorbestellen| Filmperlen

0

Die frisch in den deutschen Kinos angelaufene Satire, welche als Crowdfunding-Projekt und mit „Don’t Tell Mama e.V.“ – ein gemeinnütziger Verein, der junge Kunst fördert, finanziert wurde, in die deutschen Kinos. Den bereits auf vielen Filmfestivals gezeigte Film, kann man jetzt auch schon auf DVD vorbestellen. Der Veröffentlichungstermin wurde von Filmperlen auf den 24. April 2020 gelegt. Eine Blu-ray Veröffentlichung ist nicht abzusehen.

Inhalt: Harry Sandmann ist der Chef einer Webeagentur aus München und steht unter Zugzwang. Für eine Whiskey-Marke aus Bayern braucht er dringend eine geniale Idee, um ihr zu einer gelungenen Markteinführung zu verhelfen. Dieser zündende Einfall kommt ihm plötzlich, als er in einem niederbayerischen Dorf unterwegs ist und einen Schreiner sucht. In der Werkstatt fällt ihm dessen Sohn Gustl auf, der ihn unweigerlich an Jesus erinnert.

Und schon steht der Plan: Der Whiskey wird auf den Namen „Holy Spirit“ getauft und Gustl das dazugehörige Werbegesicht. In witzigen TV-Spots soll sich der Heiland zu seiner Liebe für das Getränk bekennen. Gesagt, getan – und schnell feiert auch Gustl seinen Aufstieg zum populären Medienstar. Mitten in diese Phase des Triumphs sieht sich „Jesus“ mit einem Mordverdacht konfrontiert. In einem schmutzigen Netz aus Lügen und Verrat wird die Luft allmählich dünn – und der Kreis der wahren Freunde immer überschaubarer. Ist er tatsächlich der Schuldige oder das Opfer einer Intrige

Produkte von Amazon.de

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen