"Ich war noch niemals in New York" fürs Heimkino vorbestellen | Universal Pictures

0

Ab dem morgen läuft der Film „Ich war noch niemals in New York“ in den deutschen Kinos. Jetzt kann man ihn auch schon für das Heimkino vorbestellen, einmal als DVD und einmal als Blu-ray. dabei ist der Heimkinostart mit dem 30. Juni 2020 angegeben.

Was den Film so besonders macht, sieht man auf den ersten Blick. Nicht nur, dass er den Titel eines Songs von Udo Jürgens trägt, der 1982 damit einen großen Erfolg errungen hat. Er beinhaltet auch weitere 19 Hits des Sängers und Komponisten, wie zum Beispiel „Mit 66 Jahren“ oder auch „Griechischer Wein“. Außerdem konnten für den Cast des Filmes bekannte deutsche Schauspielgrößen engagiert werden, unter anderem Heike Makatsch, Katharina Thalbach, Michael Ostrowski, Moritz Bleibtreu, Uwe Ochsenknecht.

Inhalt: Für die TV-Moderatorin Lisa Wartberg (Heike Makatsch) kommt der Job an erster Stelle. Das ändert sich unweigerlich, als ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) einen Unfall erleidet. Ihr Gedächtnis ist ausgelöscht und nur noch ein Gedanke geistert ihr unaufhörlich durch den Kopf: Sie hat noch nie New York gesehen. Ihr spontan gefasster Entschluss sieht vor, aus dem Krankenhaus zu fliehen und sich auf das nächste Kreuzfahrtschiff zu begeben. Dort landet sie als blinder Passagier.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen