In „Marry Me – Verheiratet auf den ersten Blick“ geben sich Jennifer Lopez und Owen Wilson spontan das Ja-Wort | Universal Pictures | 24.11.2021

0

In „Marry Me – Verheiratet auf den ersten Blick“ geben sich Jennifer Lopez und Owen Wilson spontan das Ja-Wort und wie das ausgeht, können wir ab dem 10. Februar 2022 im Kino erleben.

Unsere Welt ist geprägt von Social Media, Ruhm, Glamour und leider auch falschen Freunden. Aber zwischen den Likes und der unermüdlichen Suche nach noch mehr Followern, entsteht oft ein Graben, der uns versucht in die Tiefe zu reißen, denn das Wahrhaftige und Reale fehlt immer mehr im Leben. Dem hat sich Regisseurin Kat Coiro in ihrer Liebeskomödie „Marry Me – Verheiratet auf den ersten Blick“ angenommen und präsentiert uns ein Paar, was unterschiedlicher nicht sein könnte, zumindest, wenn man dem äußeren Anschein Glauben schenkt. Dass die zwei am Ende mit ihren Einstellungen und Wünschen gar nicht so unrealistisch weit auseinander sind, können wir bald im Kino erleben, denn am 10. Februar 2022 kommt der Film in die großen Lichtspielhäuser.

In den Hauptrollen sehen wir Jennifer Lopez („Hustlers“) und Owen Wilson („Ich, Du und der Andere“), die schauspielerische Unterstützung von Komikerin Sarah Silverman („Battle of the Sexes – Gegen jede Regel“), Jungschauspielerin Chloe Coleman („Big Little Lies“) und dem kolumbianischen Sänger Maluma bekommen. Letztgenannter zeigt hierbei sein Schauspieldebüt.

Inhalt

Die VIP Welt feiert, als die Popdiva Kat Valdez (Jennifer Lopez) und Newcomer Bastian (Maluma) sich während ihrer „Marry Me Tour“ Live vor allen Zuschauern das Ja-Wort geben wollen. Die gemeinsame Hitsingle „Marry Me“ stürmt die Charts im Eiltempo und alles läuft auf eine grandiose Traumhochzeit vor einem Millionenpublikum heraus. Doch wenige Minuten vor der fulminant organisierten Hochzeit erfährt Kat, dass ihr zukünftiger Ehemann sie mit ihrer Assistentin betrogen hat. Von den erschütternden News entsetzt, geht sie auf die Bühne und entscheidet spontan, dass nicht Bastian ihr Ehemann werden soll, sondern der im Publikum stehende Charlie Gilbert (Owen Wilson). Der Mathelehrer Charlie ist geschieden und alles andere als interessiert an neuen Beziehungen, doch seine Tochter Lou (Chloe Coleman) und seine beste Freundin Parker (Sarah Silverman) überredeten ihn mit Engelszungen mit auf das Konzert zu gehen. Jetzt steht er dort mit Kat auf der Bühne und sagt schließlich…JA! Doch hat eine Beziehung dieser Art überhaupt eine Zukunft?

© Bilder und Trailer: Universal Pictures – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen