Jean Seberg – Against All Enemies: Schauspielikone im Visier des FBI | Prokino Filmverleih

1

Eine charakterstarke Schauspielerin, die abseits des Scheinwerferlichts durch politisches Engagement von sich reden machte und vom FBI verfolgt wurde: Wenn das nicht die ideale Vorlage für ein Biopic ist. Kristen Stewart übernimmt die Rolle der Schauspiel-Ikone Jean Seberg im Film „Against All Enemies“. Im nächsten Frühjahr erreicht der Film die deutschen Kinos.

Besser hätte die Hauptrolle im Film „Jean Seberg – Against All Enemies“ wohl kaum besetzt sein können. Mit Kristen Stewart wurde eine Schauspielerin auserkoren, die sich wie ihr Rollenvorbild dadurch auszeichnet, einen ganz eigenen Kopf zu haben. Jean Seberg erlangte durch den Film „Außer Atem“ von Regisseur Jean-Luc Godard internationale Bekanntheit. Vielmehr entwickelte sie sich zu einer Ikone der 1960er-Jahre. Diesen Status erlangte sie aber nicht nur aufgrund ihres Talents, sondern weil sie auch politisch engagiert war.

Am 26. März 2020 läuft „Jean Seberg – Against All Enemies“ in den deutschen Kinos an. Bislang gibt es nur einen englischsprachigen Trailer, der aber nicht weniger sehenswert ist und die Vorfreude noch mehr steigert.

Inhalt: In den späten 1960er-Jahren ging ihr Stern auf. Den Durchbruch erreichte sie mit ihrer Rolle in „Außer Atem“. Ihre natürliche Schönheit begeisterte ein großes Publikum. Jean Seberg (Kristen Stewart) wurde als das Gesicht einer neuen Generation gefeiert. Doch die mutige Frau verfolgte auch ein politisches Anliegen. Sie kämpfte für soziale Gerechtigkeit und damit für die rechte schwarzer Menschen in den USA.

Sie schloss sich der Bewegung Black Panther an, die zu dieser Zeit mehr und mehr an Fahrt aufnahm. Dabei verliebte sie sich in Hakim Jamal (Anthony Mackie) und begann eine Beziehung mit ihm. Genau diese sollte ihr zum Verhängnis werden, denn dadurch macht sie sich angreifbar. Das FBI verfolgt ab sofort jeden ihrer Schritte und überwacht sie permanent. Das Ziel besteht darin, die Bewegung zu unterwandern und den politischen Gegner unter Druck zu setzen. Jean Seberg ahnt noch nicht, dass der Überwachungsspezialist Jack Salomon (Jack O’Connell) auf sie angesetzt wurde.

Ab 26. März 2020 im Kino.

Discussion1 Kommentar

  1. Avatar

    Fand ihn super gespielt,vor allem Stewart,Beets und Mackie spielen alle gegen die Wand.Er hat seine Längen,ist aber spannend.
    Die Schlusszene ist beeindruckend,leise und herausragend gemacht.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen