Kino-Special mit Rambo I-III vor dem Start von Last-Blood | Studiocanal

0

Am 19. September schließt „Rambo: Last Blood“ die Erzählung um den legendären Charakter ab. Bevor der Film anläuft, gibt es noch einmal Grund für Nostalgie. Am 13. September laden die Kinos bundesweit zur Special Night ein. Hier werden die ersten drei Teile in 4K und als Uncut-Versionen zu sehen sein.

Am 6. Juli dieses Jahres feierte Sylvester Stallone seinen 73. Geburtstag. Der Schauspieler gilt als lebende Legende. Filme wie die „Rambo“-Trilogie haben ihn dazu gemacht. Der krönende Abschluss dieser Geschichte hält ab dem 19. September Einzug in den deutschen Kinos. Zu diesem Finale, das viele Fans schon lange gespannt erwarten, kommt es 37 Jahre, nachdem der erste Streifen auf der Leinwand zu sehen war.

Dieses Ereignis wirft seine Schatten voraus. Alle Fans des Actionhelden und Vietnamveteranen sollten sich den 13. September rot im Kalender markieren. Bundesweit laden die Lichtspielhäuser zu einem ganz speziellen Event ein. Die drei legendären „Rambo“-Filme aus den 1980er-Jahren werden hintereinander gezeigt – ungeschnitten und in messerscharfer 4K-Auflösung. Das einmalige Revival stimmt auf „Rambo: Last Blood“ ein.

Die Trilogie begann mit „Rambo – First Blood“ im Jahr 1982, wo John Rambo in einer Kleinstadt für einen Landstreicher gehalten und hinter Gitter gebracht wird. Nach seiner Flucht zieht sich der Veteran in die Berge zurück und startet seinen gnadenlosen Racheplan gegen die örtliche Polizei. 1985 erschien „Rambo II – Der Auftrag“. Hier begibt sich der furchtlose Held auf Mission, um US-Gefangene aus vietnamesischen Lagern zu befreien. In „Rambo III“ setzt die Kampfmaschine alles daran, den Mentor Colonel Trautman aus den Fängen eines russischen Offiziers zu befreien.

In diesem Jahr kehrt John Rambo ein letztes Mal zurück und erfährt, dass die Tochter seiner Haushälterin Maria (Adriana Barraza) von einem mexikanischen Menschenhändlerring entführt wurde. Angesichts seiner bewegten Vergangenheit wollte sich der Kämpfer eigentlich in den Ruhestand begeben. Nun stellt er sich gemeinsam mit der Ex-Soldatin und Journalistin Carmen Delgado (Paz Vega), deren Schwester ebenfalls zu den Opfern gehört, der Herausforderung gegen die Gangster.

Special Night am 13. September, “Rambo: First Blood” am 19. September im Kino.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen