„Kurzer Prozess – Righteous Kill“: Klassiker mit Al Pacino und Robert de Niro kommt in die Heimkinos | LEONINE | 04.05.2021

0

Der Klassiker „Kurzer Prozess – Righteous Kill“ aus dem Jahr 2008 erscheint für die Heimkinos auf DVD und Blu-ray.

In „Kurzer Prozess – Righteous Kill“ stehen mit Al Pacino und Robert de Niro zwei echte Filmlegenden gemeinsam vor der Kamera. In diesem Drama begegneten sie sich bereits zum dritten Mal. Von einer Begegnung kann beim ersten Projekt aber eigentlich nicht gesprochen werden: Es war „Der Pate – Teil II“ aus dem Jahr 1974, in dem die beiden keine gemeinsamen Szenen hatten. Das änderte sich 1995 mit „Heat“. In „Kurzer Prozess – Righteous Kill“ aus 2008 spielen de Niro und Pacino ein Ermittler-Duo.

Wie es hieß, seien die zwei befreundeten Schauspieler ein entscheidender Grund für das Entstehen dieses Films gewesen. Sie hätten die Idee entwickelt. Das verriet einst Randall Emmett, einer der beteiligten Produzenten, der Zeitschrift „Variety“. Hierzulande erschien der Film im Januar 2009 in den Kinos. Leonine legt diesen Klassiker neu auf und veröffentlicht ihn am 7. Mai auf DVD und Blu-ray.

Inhalt

Ein neuer Fall beschäftigt die beiden Ermittler David „Rooster“ Fisk (Al Pacino) und Tom „Turk“ Cowan (Robert de Niro). Das Außergewöhnliche daran ist noch nicht einmal unbedingt, dass sie es offenbar mit einem Serienkiller zu tun haben, sondern die ausgewählten Opfer sorgen für besonderes Aufsehen. Es handelt sich dabei immer um Kriminelle, die vor Gericht standen, aber nicht verurteilt wurden. Neben den Leichen liegt jedes Mal die Tatwaffe sowie ein Gedicht. Bei ihrer Arbeit erhalten sie Unterstützung von ihren jüngeren Kollegen Perez (John Leguizamo) und Riley (Donnie Wahlberg). Schon bald stellt sich das als schwierig heraus. Sie sind überzeugt, dass Turk schuldig ist – er hatte Verbindungen zu einigen Opfern. Rooster steht hinter seinem Partner, doch im Laufe der Zeit kommen auch ihm Zweifel.

© Bilder und Trailer: LEONINE – Alle Rechte vorbehalten!