Little Women: Erster Trailer zur Romanverfilmung mit Top-Besetzung | Sony Pictures Entertainment

0

Basierend auf dem historischen Roman „Little Women“ kündigt sich für Anfang des nächsten Jahres der gleichnamige Film an. Schon jetzt gibt es mit einem ersten Trailer einen Ausblick.

Louisa May Alcott war Schriftstellerin und erlangte durch ihre Erzählung „Little Women“ große Bekanntheit. Bis heute ist die schon 1888 in Boston verstorbene Autorin nach wie vor im Gespräch. Dafür gesorgt haben nicht zuletzt die immer wieder aufgefrischten Verfilmungen ihres zwischen 1868 und 1869 veröffentlichten Romans, in dem sie die gemeinsame Zeit mit ihren drei Schwestern nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkriegs zu Papier bringt.

Der erste Film erschien bereits 1933 mit Katharine Hepburn in der Hauptrolle. Schon 16 Jahre später folgte 1949 das zweite Werk – nun mit Elizabeth Taylor vor der Kamera. Noch nicht allzu lange her ist die Inszenierung mit Kirsten Dunst, Christian Bale, Winona Ryder und Claire Danes aus 1994. Jetzt steht „Little Women“ mit einem renommierten Cast erneut in Aussicht. Während der Film in den USA zur Weihnachtszeit am 25. Dezember anläuft, darf sich das deutsche Publikum auf den 30. Januar 2020 freuen.

Inhalt: Gerade erst ist der amerikanische Bürgerkrieg zu Ende gegangen, doch die Nachwirkungen sind nach wie vor spürbar. So auch in Neuengland, wo die vier Schwestern der Familie March gerade heranwachsen. Zu ihnen gehören die besonnene Meg (Emma Watson), die unbändige Jo (Saoirse Ronan), die gute Seele Beth (Eliza Scanlen) und das Nesthäkchen Amy (Florence Pugh).

Die vier Mädchen sind mehr oder weniger auf sich alleingestellt, da ihre Mutter Marmee (Laura Dern) zum verwundeten Vater (Bob Odenkirk) reist. Aufgrund der verschiedenen Charaktere ist das eine Herausforderung. Die strenge Tante March (Meryl Streep) gibt sich große Mühe, die vier Schwestern zusammenzuhalten. Der Film begleitet die heranwachsenden Mädchen, wie sie ihre Träume entwickeln und versuchen, diese zu verwirklichen.

Ab 30. Januar 2020 im Kino.

5 (100%) 3 vote[s]

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen