Mehrfach prämierter Film "ALS WIR TANZTEN" bald im Kino | Edition Salzgeber

0
Als Wir Tanzten Film 2020 Kino Plakat
Ab 26. März in ausgewählten Kinos

Levan Atkin ist ein schwedischer Regisseur mit georgischen Wurzeln, dessen Kariere bei verschiedene Filmproduktionen des schwedischen Fernsehens begann. 2008 gewann er zusammen mit der Co-Autorin Erika Stark mit dem Kurzfilm “De sista sakerna” zwei Preise bei den Hamburger Filmfestspielen. Im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele in Cannes stellt er seinen Film “ALS WIR TANZTEN” erstmal vor. In Schweden kam der Film bereits im Oktober in die Kinos. Hierzulande müssen wir noch bis zum 26. März 2020 warten. Ein erster deutscher Trailer liegt uns aber bereits schon jetzt vor, so dass man einen ersten Eindruck gewinnen kann.

Inhalt: Die Akademie des Georgischen Nationalballetts in Tiflis ist für georgische Tänzer die Adresse, um in die professionellen Sphären aufzusteigen. Aber ständiges Training an sich und seinen Leistungen ist die Voraussetzung, erfolgreich zu werden. Um einen Platz im festen Ensemble zu bekommen, muss man besonders herausragende Leistungen erbringen. Als Irakli neu in die Klasse kommt, sieht der Favorit Merab in ihm einen ernstzunehmenden Konkurrenten. Aber schnell entsteht zwischen ihnen mehr als das und neben dem Tanz verbindet sie auf einmal ein Band aus Liebe und Vertrauen. Da die Schule und deren Umfeld aber alles andere als offen mit gleichgeschlechtlicher Liebe ist, müssen sie ihre Gefühle füreinander geheim halten. Ob sie dem Druck auf Erfolg am Ende statt halten wird?

© Bilder und Trailer: Edition Salzgeber | Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen