„NOMADLAND“ – ein unerwartetes Abenteuer bald im Kino | 20th Century Studios | 15.02.2021

0

Mit „NOMADLAND“ kommt ein unerwartetes Abenteuer bald ins Kino. Einen ersten Trailer hat 20th Century Studios bereits veröffentlicht.

Geplant ist das Drama „NOMADLAND“ für den Kinostart am 8. April 2021, doch es bleibt abzuwarten, ob der Termin gehalten werden kann. Inszeniert wurde der außergewöhnliche Film, der auf dem Buch „Nomaden der Arbeit“ von Autorin Jessica Bruder geschrieben wurde, von Regisseurin Chloé Zhao, für den sie Frances McDormand („Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“), Linda May, die ihr Filmdebüt mit dem Film gibt, und David Strathairn („Lincoln“) verpflichten konnte. Bei den internationalen Filmfestspielen konnte der Film bereits einige Preise absahnen. So bekam er den Goldenen Löwen in Venedig und den People’s Choice Award in Toronto.

Der Film handelt von einer Generation, für die der amerikanische Traum zum Albtraum wurde. Gleichzeitig ist es eine bewegende Hommage an diejenigen, die durch ihren Einfallsreichtum, Neugier und einer nicht klein zu bekommenden Lebenslust ihr Schicksal neu in die Hand nehmen.

Inhalt

Viele haben bei der Rezension 2008 in Amerika alles verloren. Unter ihnen auch Fern (Frances McDormand), die durch den wirtschaftlichen Zusammenbruch einer Industriestadt im ländlichen Nevada an den Rand der Gesellschaft gedrückt wurde. So will sie das konventionelle Leben, das sie einst geführt hat hinter sich lassen und macht sich mit ihrem Van auf, um als Nomadin durchs Land zu ziehen. Fern nimmt jede Arbeit an, die sie finden kann und nabelt sich immer weiter von ihrer Vergangenheit, ihren Freunden und ihrer Familie ab. Doch sie ist niemals allein und lernt auf ihrer ungewöhnlichen Reise Menschen kennen, die die inspirieren, ihrem Weg weiter zu folgen. Sie hat ihre Vergangenheit verloren, doch sie findet eine neue Lebenslust und Hoffnung auf einem ungewöhnlichen Weg in ihrer Zukunft.

© Bilder und Trailer: 20th Century Studios – Alle Rechte vorbehalten!

Ihr wollt über diesen Film diskutieren? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare, oder besucht unser Forum auf Filme.de.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen