"Paris bei Nacht" ungezügelt Ende November im Heimkino | Alamode Film

0

Am 29. November kommt der Film “Paris bei Nacht” aus dem Jahre 2018 in den deutschen Handel. Regisseur Cèdric Anger bringt mit Guillaume Canet (Ein Becken voller Männer) und Gilles Lellouche (Das Leben ist ein Fest) zwei herausragende französische Schauspieler in einem Film zusammen. Dabei müssen die beiden in dem ungezügelten Porno-Milieu der 80er Jahre ermitteln. Der Film erscheint als Blu-ray und als DVD.

Inhalt: Wir schreiben das Jahr 1982 und Serge (Gilles Lellouche) befindet sich in einer prekären Lage. Seine Peepshow “Le Mirodome” läuft nicht gut und so lässt er seine Tänzerinnen kleine Sex-Filme drehen, um das Etablissement zu retten. Dies wird von der Konkurrenz natürlich nicht gern gesehen und so stürmt eines Nachts eine Bande vermummter Männer die Peep-Show und schlägt alles kurz und klein. Jetzt bleibt Serge und Frank nichts anderes übrig, als mit ihrer Konkurrenz Geschäfte zu machen. Was die anderen aber nicht wissen, die beiden sind eigentlich Undercover-Cops, die einen illegalen Pariser Pornorings aufdecken sollen.

Uns erwartet ein Film, der unkompliziert sexy mit einer gehörigen Portion Humor das Milieu der 80er Jahre aufleben lässt.

Produkte von Amazon.de

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen