Pokémon Ranger und der Tempel des Meeres – Blu-ray Review | Polyband | 21.01.2020

0

Pokémon Ranger und der Tempel des Meeres 2008 Film kaufen Shop SeriePokémon ist ein Phänomen, was seines Gleichen sucht. Es gibt kaum ein Videospiel, was so beliebt ist, wie die Jagd nach den Taschenmonstern. Für Nintendo ist die Reihe seit 1996 eine regelrechte Gelddruckmaschine und es ist kein Ende in Sicht.

Genauso erfolgreich wie die Spiele ist überraschenderweise auch die Anime-Serie, die seit 1997 weltweit ausgestrahlt wird und immer noch nicht beendet ist und in Japan immer noch wöchentlich läuft. Inzwischen kommt die Reihe auf sage und schreibe knapp 1.100 Folgen.

Zu der Anime-Serie kommen zusätzlich auch noch Filme für TV und Kino hinzu, hier startet im Juli Film Nr. 23 in den japanischen Kinos. Nachdem 2008 der Film „Pokémon Ranger und der Tempel des Meeres“ in Deutschland im Fernsehen zu sehen war, schafft der Film es nun auch endlich auf DVD und Blu-ray.

Doch wird der Film auch dem riesen Phänomen Pokémon gerecht? Wir haben die Blu-ray für euch getestet.

Story:

Ash und seine Freunde durchstreifen weiterhin das Land, wo sie auf den Pokémon Ranger Jack treffen, der in letzter Sekunde ein Menaphy-Ei vor dem bösen Piraten Phantom retten konnte. Phantom will denn Menaphy Pokémon dazu benutzen, um den Meerestempel zu finden, wo die Meereskrone versteckt sein soll. Als das Menaphy schlüpft und Maike für seine Mutter hält, machen sich alle zusammen mit den Pokémon Rangern auch auf die Suche nach dem Meerestempel. Ein wildes Abenteuer beginnt, doch Phantom ist ihnen stets im Nacken.

Pokémon Ranger und der Tempel des Meeres 2008 Film kaufen Shop SerieEindruck:

Wichtig ist erst mal, für diesen Film braucht man keine Vorkenntnisse zu den Videospielen, der Anime-Serie oder zu den Filmen davor. Zu Beginn des Films wird im Intro alles noch mal kurz vorgestellt, sodass man sich bei dem Film ohne Probleme zurechtfinden kann. Okay, es hat natürlich Vorteile, wenn man die Serie und Filme kennt, weil man so deutlich mehr Background zu den vielen Charakteren hat und auch mit der Masse an Pokémons die auftauchen klarkommt.

Wie die Serie ist auch der Film eher seicht und klar auf Kinder ausgelegt. Die Charaktere sind wie in der Serie recht stereotypisch und sollen entsprechend die Abenteuerlust wecken und jeder soll sich irgendwie wieder erkennen. Und dann sind natürlich die Pokémons. Total niedlich und man hat diese einfach nur extrem gern, vor allem natürlich wie gewohnt Pikachu, und zur damaligen Zeit als neues Pokémon natürlich Menaphy.

Es tauchen hier auch wirklich viele Pokémons auf, natürlich klar darauf Ausgelegt, weitere Sammelkarten, Figuren und Plüschtiere zu verkaufen und dafür zu sorgen, dass die Kids sich in den Spielen ebenfalls auf die Suche nach diesen Taschenmonstern machen.

Pokémon Ranger und der Tempel des Meeres 2008 Film kaufen Shop SerieDie Story ist wie gesagt, sehr seicht geraten, sehr geradlinig erzählt und in sich abgeschlossen. Im Grunde wirkt es wie eine 105 Minuten lange Episode aus der Serie, wobei hier leider die Pokémon Kämpfe fehlen, die in der Serie für Action, Spannung und Dramatik sorgen und somit auch das ausmacht, was die Serie sehenswert macht. Hier plätschert vieles vor sich hin, zwar mit netten Bildern, aber auch aufgrund des Alters mit den vielen CGI Fahrzeugen, die inzwischen mehr als deutlich sichtbar sind, zumindest keinen Erwachsenen mehr umhaut. Kids vermutlich aber schon.

Die Abenteuerstory ist an sich ganz nett, wirkt aber gleichzeitig auch wie schon oft gesehen. Halt so ein bisschen einen auf „Indiana Jones“ und „20.000 Meilen unter dem Meer“ trifft auf Pokémon. Okay, es ist stellenweise auch recht unterhaltsam und ich kann mir wirklich vorstellen, wie Kinder gebannt mitfiebern werden und wie Eltern den Film öfters mal in den Player packen müssen, weil diese Abenteuer Atmosphäre wirklich sehr gut rüberkommt und es im Verlauf sogar etwas Spannung aufkommt. Für Erwachsene dagegen fehlt aber das gewisse Etwas, damit der Film mit anderen Animes mithalten kann. Auch innerhalb der Pokémonfilmreihe muss ich sagen, gibt es da bessere Alternativen.

Bei den Animationen merkt man schon ein gewisses Alter, zwar sind sie besser als zur damaligen Zeit bei der Serie, aber so einige CGI ist inzwischen sehr altbacken. Die Figuren sind aber ganz okay gezeichnet. Die Pokémons dagegen sind hervorragend.

Pokémon Ranger und der Tempel des Meeres 2008 Film kaufen Shop SerieBild:

Die Farben sind sehr gut und schön kräftig. Filmkorn, Grieseln oder Rauschen gibt es nicht. Ab und an hat das Bild aber minimale Unschärfen. Mit Blu-rays von aktuellen Animes kann das Bild jetzt nicht so mithalten, ist aber ansonsten ganz gut.

Ton:

Der deutsche und englische Ton liegt DTS-HD 2.0 vor. Beide tun sich in Sachen Qualität nichts. Raumklang ist keiner Vorhanden und so manche Details vermisst man beim Hören auch. Kraft ist aber immerhin ganz gut da. Es gibt keinerlei Rauschen oder Knistern und die Dialoge sind sehr gut verständlich. In Sachen Synchro war ich recht überrascht, da die englischen Stimmen vom Klang her sich fast genauso anhören, wie die deutschen Stimmen. Dementsprechend gibt es auch hier keinen wirklichen Unterschied.

Pokémon Ranger und der Tempel des Meeres 2008 Film kaufen Shop SerieExtras:

  • Trailer

Als Bonusmaterial gibt es nur Trailer. Zwar ist der Anime-Fan natürlich gewöhnt, kaum Bonusmaterial zu bekommen, trotzdem ist das natürlich zu wenig.

Fazit:

Ein sehr kindergerechtes, ganz nettes Abenteuer-Anime, was Kindern definitiv Spaß machen wird, aber für Erwachsene schon das Gewisse Etwas fehlt, um mit den großen Anime-Serien mitzuhalten. Seichte Kost für zwischendurch ist es allemal, auch wenn die berüchtigten Pokémon-Kämpfe hier leider komplett fehlen.

Das Alter des Animes ist zwar schon zu sehen, aber Pokémon Fans machen hier definitiv nichts falsch. Wer aber mit Pokémon nicht wirklich was anfangen kann, für den ist der Film aber nichts.

(Pierre Schulte)

©Bilder Polyband – Alle Rechte vorbehalten!

Produkte von Amazon.de

     

    Das Alter des Animes ist zwar schon zu sehen, aber Pokémon Fans machen hier definitiv nichts falsch.

    • Story 5
    • Bild 7.5
    • Ton 5
    • User Ratings (0 Votes) 0
      Your Rating:
    Summary
    5.8 Für Kids

    Kommentare