Diese Domain / dieses Projekt steht zum Verkauf.
Kontakt bei Interesse: rene@filme.de

Schockierend schizophren – oder nur schockierend? „Fear of Rain“ | LEONINE | 04.02.2021

0

„Fever of Rain“ erzählt die Geschichte einer Teenagerin, die unter Halluzinationen leidet. Der Film erscheint im März auf DVD und Blu-ray.

So manch ein Film- und Serienliebhaber wird womöglich etwas verwundert sein, den Namen von Katherine Heigl als Besetzung eines Psycho-Thrillers zu lesen. Ihre Bekanntheit dürfte sie in erster Linie der Serie „Grey’s Anatomy“ zu verdanken haben. Und überhaupt scheinen romantische Komödien ihr perfektes Genre zu sein – damit ist allerdings nur die halbe Wahrheit erzählt. Am Anfang ihrer Karriere stand sie unter anderem 1998 für „Chucky und seine Braut“ und für „Evil Never Dies“ aus 2003 vor der Kamera. Derartige Schocker liegen zwar bereits eine ganze Weile zurück, sie sind aber der Beweis, dass „Fear of Rain“ kein Neuland für die US-Amerikanerin ist.

Für den Film verantwortlich zeichnet Castille Landon, da sie sowohl das Drehbuch schrieb, als auch Regie führte. Sie arbeitete bislang vor allem als Schauspielerin, wobei „Fear of Rain“ dennoch bereits als ihr drittes Projekt gilt, welches sie vom Regiestuhl aus leitet. Der Psycho-Thriller ist in Deutschland für den 26. März angekündigt, wo er direkt auf DVD und Blu-ray erscheint. Vorbestellungen sind schon jetzt möglich.

Inhalt

Auf den ersten Blick scheint Rain Burroughs (Madison Iseman) ein ganz gewöhnliches 17 Jahre altes Mädchen zu sein. Was ihr aber nicht sofort anzusehen ist: Sie leidet unter Schizophrenie. Halluzinationen plagen sie und lassen sich aus ihrer Sicht teilweise kaum von der Realität unterscheiden. Das führt unweigerlich zu einem längeren Krankenhausaufenthalt. Nach ihrer Rückkehr in die Schule lernt sie Caleb (Israel Broussard) kennen. Sie versteht sich sofort mit ihm, wodurch er als zu gut um wahr zu sein auf sie wirkt – oder existiert er gar nicht?

Rain ist darum bemüht, ihre Gefühle für ihn einzuordnen. Gleichzeitig sieht sie sich manipulativen, selbstzerstörerischen Kräften ausgesetzt, die ihren Geist zusehends vereinnahmen. Noch mehr Angst macht ihr schließlich die neue Nachbarin. Die Teenagerin ist fest davon überzeugt, dass sie ein kleines Mädchen entführt hat und in ihrem Haus gefangen hält. Kann das sein oder führt sie ihre Krankheit wieder einmal in die Irre?

© Bilder und Trailer: LEONINE – Alle Rechte vorbehalten!

Ihr wollt über diesen Film diskutieren? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare, oder besucht unser Forum auf Filme.de.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen