Skandinavischer Film „TRYGGГ ab 6. August im Kino | Nordlichter Film Verleih | 02.08.2020

0

Der skandinavischer Film „TRYGGГ kommt am 6. August 2020 in ausgewählte deutsche Kinos und wir haben den Trailer dazu.

Tryggð Tryggd Film 2020 Kino Plakat
Ab 6.8.2020 im Kino

Ásthildur Kjartansdóttirs thematisiert in ihrem Spielfilmdebüt „TRYGGГ die Grenzen, die Schwachstellen und die Zerbrechlichkeit von Hilfsbereitschaft und Menschlichkeit. Noch eben hilft man jemandem und schon hat man das Gefühl ausgenutzt zu werden. Wo ist die Grenze zwischen Eigennutz und Hilfsbedürftigkeit? „TRYGGГ beruht auf der Romanvorlage „Tryggðarpantur“ von dem isländischen Autor Auður Jónsdóttir aus dem Jahr 2006.

In den Rollen sehen wir Elma Lísa Gunnarsdóttir (Gísella), Enid Mbabazi (Abeba), Raffaella Brizuela Sigurðardóttir (Marisol), Claire Harpa Kristinsdóttir (Luna), Valur Freyr Einarsson (Gunnar) und Theodór Júlíusson (Jakob).

Inhalt

Die Journalistin Gisella schreibt gern wichtige und aufrichtige Texte, doch werden die von der Redaktion immer wieder gekürzt oder verändert, da die Leserschaft dies so wünscht. Als wieder an ihren Texten herumgewerkelt wurde, kündigt sie Hals über Kopf ihre Stellung, ohne daran zu denken, dass sie auf das Einkommen dringend angewiesen ist.

Als sie versucht über die Lebenssituation von Migranten in Island zu recherchieren, trifft sie auf die Frauen Marisol und Abeba sowie Abebas kleine Tochter Luna. Die drei leben in einer alten Baracke am Hafen und Gisella hat vor allem wegen der kleinen Luna Mitleid mit ihnen. Daher bietet sie ihnen an, bei ihnen unter zu kommen. Si kann die Miete gut gebrauchen und den Dreien ist mit einem gemütlichen Heim auch geholfen. So die Idealvorstellung von Gisella. Doch die Situation zu Hause bleibt nur so lange harmonisch, wie sich ihre Gäste auch wie solche aufführen. Gisella gibt gern und viel, doch auch sie hat ihre Grenzen und die will sie nicht überschritten haben.

© Bilder und Trailer: Nordlichter Film Verleih – Alle Rechte vorbehalten!

Ihr wollt über diesen Film diskutieren? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare, oder besucht unser Forum auf Filme.de.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen