„Star Trek: Picard“ bereits vor Start verlängert! | Prime Video

0

In bereits einem Monat startet auf Amazons Streamingdienst die erste Staffel der heiß ersehnten Serie „Star Trek: Picard“. Doch schon jetzt gibt es Neuigkeiten über die Zukunft der Serie.

In der Regel gilt die erste Woche als entscheidender Zeitraum bei der Fortsetzung einer Serie. Doch bei „Star Trek: Picard“ lief das nun anders. Dem Branchenmagazin Deadline zu Folge hat man nun bereits die zweite Staffel der Serie in Auftrag gegeben. Grund dafür ist neben dem schon entstandenen Hype auch eine rekordhohe Steuererleichterung für die Produktion. Für die Fans stehen die Zeichen also gut, dass die Showrunner ihre geplanten drei Staffeln der Trekkie-Serie umsetzen können.

Während die Serie von CBS produziert wird und in den USA auf deren VOD-Dienst CBS All Access gezeigt wird, erscheint die erste Staffel hierzulande bei Prime Video. Anders als bei manch anderen Produktionen erscheinen die Folgen allerdings nicht auf einmal, sondern wöchentlich.

Neben neuen Gesichtern kehren mit Patrick Stewart, Jonathan Frakes und Brent Spinner auch alte Bekannte zurück. Die erste Folge ist ab dem 24. Januar bei Prime Video abrufbar. Die restlichen neun Folgen erscheinen wöchentlich.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen