„UND TÄGLICH GRÜßT DIE LIEBE“ – Kinostart für Juli 2021 geplant | Studiocanal | 07.05.2021

0

Die romantische Dramödie „UND TÄGLICH GRÜßT DIE LIEBE“ soll am 15. Juli 2021 in den Kinos starten. Einen ersten Trailer gibt es bereits.

UND TÄGLICH GRÜßT DIE LIEBE Film 2021 Drama Komödie Zeitschleife Kino Plakat
Bald im Kino

„UND TÄGLICH GRÜßT DIE LIEBE“ ist von Regisseur Josh Lawson, der wie es der Titel bereits sagt auf den Zug der Zeitschleifenfilme aufspringt. Doch dieses Mal erlebt der Protagonist nicht immer wieder einen Tag, sondern nur einen Tag pro Jahr, was nicht nur zu reichlich Verwirrung, sondern vor allem auch zu reichlich Missverständnissen führt.

Für die Rolle des Protagonisten konnte er Rafe Spall („The Big Short“) engagieren und seine Angetraute verkörpert Zahra Newman („Der Moment der Wahrheit“). In weiteren Rollen sehen wir Ronny Chieng („Crazy Rich Asians“), Dena Kaplan („Dance Academy: Das Comeback“) und Noni Hazlehurst („Candy Reise der Engel“).

Inhalt

Teddy gehört zu den Menschen, die immer alles auf später verschieben und durch das ständige zaudern und zögern verpassen, was das Leben alles für die bereit hält. Doch dann heiratet er tatsächlich und als er am nächsten Morgen aufwacht, ist seine Frau Leanne bereits im 8. Monat schwanger. Er hat ein ganzes Jahr verloren und dies passiert ihm von da an immer wieder. Er legt sich zu Bett und verliert ein ganzes Jahr seines Lebens inklusive aller Erinnerungen daran. Zusammen mit seinem Freund Sam will er herausfinden, warum er ständig in der Zeit springt und wie man dies verhindern kann. Und dann kämpft er auch noch um die Liebe seines Lebens, die ihm mit jedem verlorenen Jahr aus den Fingern gleitet.

© Bilder und Trailer: Studiocanal – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare