Von der DVD bis zum Steelbook – Godzilla II: King of the Monsters macht sich für die Heimkinos bereit | Warner Bros.

0

Seit 30. Mai beeindruckt „Godzilla II: King of the Monsters“ auf der Leinwand mit spektakulären Bildern. Schon jetzt ist jedoch der Termin für den Heimkinostart bekannt. Ende Oktober kommt die Riesenechse in breiter Auswahl auch in die Wohnzimmer.

Gleich in der ersten Woche schaffte „Godzilla“ in Nordamerika alles beiseite, was ihm in den Weg kam: Der Film erreichte auf Anhieb auf den ersten Rang und lockte die meisten Zuschauer in die Lichtspielhäuser. Zumindest etwas verhaltener zeigte sich das deutsche Publikum, bei dem die Fortsetzung von 2014 zu Beginn auf dem dritten Platz landete. Während das Spektakel noch einige Wochen in den Kinos zu sehen sein wird, sind inzwischen bereits Vorbestellungen für Blu-ray und Co. möglich. Das Release ist auf den 31. Oktober datiert.

An Auswahl mangelt es dabei definitiv nicht. Obligatorisch sind ohnehin die DVD und die Blu-ray. Darüber hinaus erscheint eine 3D-Version auf Blu-ray im klassischen Keep Case und alternativ eine Limited Edition, die exklusiv bei Amazon im 3D + 2D Steelbook verfügbar ist. Und wenn wir schon bei limitierten Ausführungen sind: Neben der 4K-Ultra-HD-Variante inklusive einer Blu-ray steht auch diese in begrenzter Stückzahl mit einer zusätzlichen 2D-Version im Steelbook bereit.

Inhalt: Es sind mittlerweile fünf Jahre vergangen, als Godzilla und die als Mutos bezeichneten Urzeitgeschöpfe auftauchten und für Verwüstung sorgten. Seitdem wurden sie nicht mehr gesichtet. Derartige Vorkommnisse blieben bislang Angelegenheit der geheimen Organisation Monarch, die jetzt jedoch unter Beobachtung der US-Regierung steht.

Auffassung von Monarch ist es, dass Godzilla als regulierende Macht der Natur wirkt. Gleichzeitig wissen die Verantwortlichen um die Existenz weiterer Titanen. Der Wissenschaftlerin Dr. Emma Russell (Vera Farmiga) gelingt es, ein Gerät zu entwickeln, das über Schallwellen mit den Wesen kommunizieren kann. Diese auf den Namen Orca getaufte Technologie wird jedoch von Alan Jonah (Charles Dance), einem früheren MI6-Agenten und Öko-Terroristen, gestohlen. Doch nicht nur das: Er entführt Emma und ihre Tochter Madison (Millie Bobby Brown) und plant, alle auf der Erde schlummernden Titanen wieder aufzuwecken. Schon bald stellt sich heraus, dass Godzilla die einzige Hoffnung für den Planeten ist.

5 (100%) 3 vote[s]

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen