„Von Liebe und Krieg“ kommt im Dezember in die Heimkinos | Lighthouse Home Entertainment | 26.10.2020

0

Das deutsch-dänische Drama „Von Liebe und Krieg“ erscheint im Dezember für die Heimkinos und wird auf DVD und Blu-ray verfügbar sein.

Es gibt viele Filme zum Ersten Weltkrieg, doch „Von Liebe und Krieg“ eröffnet eine neue Perspektive auf die Zeit, die zu den dunkelsten der Geschichte gehört. Dieses Drama richtet den Blick auf einen dänischen Soldaten, der auf Seiten der Deutschen kämpfen musste. Das galt für rund 30.000 Männer – doch wie kam es zu diesem Umstand? Die Vorgeschichte begann mit dem Deutsch-Dänischen Krieg aus dem Jahr 1864. In Folge dessen gingen Teile des Herzogtums Schleswig an Preußen über. Zur damaligen Zeit lebten dort sowohl Deutsche, als auch Dänen. Das Gebiet wurde anschließend Teil des 1871 gegründeten Deutschen Reichs.

Dänemark selbst blieb im Ersten Weltkrieg neutral, doch Tausende dänisch-stämmige Männer wurden eingezogen, um auf Seiten des Deutschen Reichs zu kämpfen. Esben Mikkelsen ist der Hauptprotagonist im Film „Von Liebe und Krieg“ und sieht sich genau diesem Schicksal ausgesetzt. Er muss gewissermaßen an zwei Fronten kämpfen, denn ihm droht zugleich der Verlust des Wichtigsten, was er hat: seine Familie. Die Blu-ray und die DVD sind ab 18. Dezember erhältlich, wobei sich schon jetzt Vorbestellungen tätigen lassen.

Inhalt

Geschlagene drei Jahre seines Lebens hat der dänische Soldat Esben Mikkelsen (Sebastian Jessen) im Schützengraben verbracht. Zutiefst vermisst er seine Frau Kristine (Rosalynde Mynster) und seinen kleinen Sohn Karl. Er würde alles dafür geben, um nach Hause zurückzukehren und täuscht deswegen eine Verletzung vor. Doch als er daheim ankommt, muss er feststellen, dass sich vieles verändert hat. Der charismatische deutsche Offizier Gerhard (Tom Wlaschiha) ist an seine Stelle als Familienoberhaupt getreten. Er wirbt um Kristine und vermag für Karl ein Ersatzvater zu sein. Esben geht nicht zurück an die Front, sondern versteckt sich auf dem Dachboden seines Hauses. Von dort aus erlebt er seinen persönlichen Albtraum und setzt alles daran, seine Familie zurückzubekommen.

© Bilder und Trailer: Lighthouse Home Entertainment – Alle Rechte vorbehalten!

Ihr wollt über diesen Film diskutieren? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare, oder besucht unser Forum auf Filme.de.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen