Diese Domain / dieses Projekt steht zum Verkauf.
Kontakt bei Interesse: rene@filme.de

„Weihnachtsjagd: Das Fest der Spiele“ ist im Kino angekommen | Warner Bros. | 25.11.2021

0

„Weihnachtsjagd: Das Fest der Spiele“ kommt am heutigen 25. November 2021 in die deutschen Kinos.

Weihnachtsjagd: Das Fest der Spiele Film 2021 Kino Plakat
Jetzt im Kino

Wir halle hatten ihn, DEN Wunsch für Weihnachten überhaupt. Was haben wir gebettelt und gehofft, dass unsere Eltern – oder der Weihnachtsmann – ein Einsehen mit uns hat und uns das gewünschte Päckchen unter den Weihnachtsbaum legt. Doch nur die Wenigsten unter uns können heute sagen, dass sie ihre Wünsche auch erfüllt bekommen haben. Denn wie so oft lagen anstelle von Puppen, Autorennbahnen oder Computerspielen, dann doch wieder Unterhemden und selbst gestrickte Pullover unter dem bunt erleuchteten Baum. Dass dies nicht unbedingt böse Absicht war, sondern einfach nur ein pragmatischer Geldbörsenschutz unserer Eltern, macht die Sache im Nachhinein vielleicht nicht besser, aber erträglicher.

Dass dieses einschneidende Weihnachts-Erlebnis generationsübergreifend statt findet, davon können nicht nur unsere Eltern und wir berichten, sondern mittlerweile auch unsere Kinder. Und genau da setzt der Film „Weihnachtsjagd: Das Fest der Spiele“ von Regisseur Michael Dowse an. er katapultiert uns zurück in die 80er Jahre, wo viele Kinder-Träume jäh unterm Weihnachtsbaum zerplatzten. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Kevin Jakubowski, der auch selbst für die bereits 2013 erschienene Buchvorlage „8-Bit Christmas“ verantwortlich ist. In den Hautrollen sehen wir Neil Patrick Harris („How I met your Mother“) und Winslow Fegley („Come Play“), die den erwachsenen bzw. jungen Jake darstellen, June Diane Raphael („Grace and Frankie“), David Cross („Pitch Perfect 2“) und Steve Zahn („Planet der Affen: Survival“).

Am heutigen 25. November 2021 kommt „Weihnachtsjagd: Das Fest der Spiele“ in die deutschen Kinos.

Inhalt

Der 10-jährige Jake aus Chicago will nur eins vom Weihnachtsmann, die neue ultimative Videospielkonsole von Nintendo, was damals überall in der Werbung zu sehen war und von dem jeder Junge seines Alters in den späten 80er Jahren geträumt hat. Aber da auf den Weihnachtsmann wiedermal so gar kein Verlass ist, denn seine Eltern weigern sich so ein Nintendo-Dings ins Haus zu bringen, muss er die Sache wohl selbst in die Hand nehmen. Und was braucht man dazu? Genau, ein Weihnachtswunder!

© Bilder und Trailer: Warner Bros. (Photo Credit: Sabrina Lantos) – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen