REBELLINNEN – Leg`Dich nicht mit ihnen an | Concorde

0

Rebellinnen News PosterDer neue Film „REBELLINNEN – Leg`Dich nicht mit ihnen an“ von Regisseur Allan Mauduit ist eine warmherzige wie schwarzhumorige Komödie, die von drei Freundinnen erzählt, die gemeinsam nach dem unglücklichen Mord an ihrem Chef von der Polizei und den Gangstern gejagt werden. Einfühlsam erzählt und mit herrlich komischen Momenten, gelingt es Allan Maudit, einen authentischen Blick auf die nordfranzösische Provinz zu werfen und gleichzeitig eine Liebeserklärung an diese abzugeben.

Den Drehbuchautoren und dem Regisseur ist es gelungen, den Grat zwischen provokantem Thriller à la Tarantino und feministischer, politisch unkorrekter Comedy voll Charme und Esprit zu vollführen. Besetzt mit den hochkarätigen französischen Schauspielerinnen Cécile de France (“CHANSON D’AMOUR”, “THE YOUNG POPE – DER JUNGE PAPST”), Kultstar Yolande Moreau (“DAS BRANDNEUE TESTAMENT”) und Audrey Lamy (“DIE SCHÖNE UND DAS BIEST”), begeisterte „REBELLINNEN – Leg`Dich nicht mit ihnen an“ in Frankreich bereits knapp eine Million Zuschauer.

Rebellinnen News Szenenbild001Inhalt: Die Provinz-Schönheitskönigin Sandra (Cécile de France) lebte die letzten 15 Jahre an der Côte d’Azur. Nun allerdings kehrt sie in ihre alte Heimat nach Nordfrankreich zurück. Sie zieht wieder bei ihrer Mutter ein und sucht sich einen Job. Der ist in der ortsansässigen Fisch-Konservenfabrik. Kontaktfreudig wie Sandra ist, lernt sie dort zwei Frauen kennen, die ihre Freundinnen werden. Nadine (Yolande Moreau) ist eine einsame, aber sehr scharfzüngige Hausfrau und Marilyn (Yolande Moreau) eine alleinerziehende und hysterische Mutter. Soweit so gut, wenn da nicht der Chef wäre, mit dem sie so gar nicht auskommt. Dieser wird immer. Wieder zudringlich und so passiert es, dass sie ihn eines Tages umbringt. Gemeinsam mit ihren Freundinnen überlegt sie, was zu tun ist, als sie auf ein Schließfach von ihm stoßen und darin viel Geld finden. Kurzerhand beschließen die Drei, ihren neuen Reichtum zu genießen, wenn da nicht die Polizei und die Gangster wären, denen das Geld gehört, und ihnen auf den Fersen sind.

In den deutschen Kinos dürfen wir „REBELLINNEN – Leg`Dich nicht mit ihnen an“ ab dem 11. Juli 2019 genießen.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen