ANIARA – Blu-ray Review | EuroVideo Medien | 05.02.2020

0

Aniara 2019 kaufen Film Shop BDStory:

Die Erde wie wir sie kennen ist zum Scheitern verurteilt. Doch tausende Glückliche bekommen die Chance auf eine Umsiedlung. Mit dem riesigen Hotel ähnlichen Raumschiff Aniara geht die Reise zum Mars und damit in eine neue Heimat. Jedoch bevor es richtig losgeht, die Reise mit der Aniara hat gerade erst begonnen, kollidiert sie mit umhertreibenden Weltraummüll. Der Antrieb ist beschädigt und der Captain muss die Brennstoffversorgung des Raumschiffes abwerfen. Zu allem Übel weicht das Raumschiff dadurch auch vom Kurs ab, der Captain macht den Passagieren zwar Hoffnung, auch dieses Problem zu lösen, doch schnell schleicht sich Skepsis unter den Reisenden ein, ob sie den Mars je erreichen werden. Während einige Passagiere versuchen, mit Philosophie und Glaube in dieser schwierigen Situation die Hoffnung aufrechtzuerhalten, setzt bei anderen der Lagerkoller ein, der langsam immer schlimmere Züge annimmt. Nicht nur die Aniara schlittert jetzt ziellos durchs All, auch die Passagiere verlieren ihr Ziel aus den Augen. Langsam, aber sicher schwindet ihre Menschlichkeit, eine Odyssee beginnt, die alle an ihre Grenzen bringt.

ANIARA 2019 Film Kaufen ShopEindruck:

Ein Sci-Fi Film aus schwedischer und dänischer Produktion ist allein schon ungewöhnlich. Dazu basiert die Story auf einem Gedicht, genauer gesagt laut Intro auf ein Weltraum-Versepos aus dem Jahre 1956, von dem schwedischen Nobelpreisträgers Harry Martinson.

Pella Kågerman und Hugo Lilja schrieben das Drehbuch, inszenierten den Film und verpacken ihn mit reichlich Gesellschaftskritik. Klingt vielleicht für einige erst einmal unspektakulär, ist es aber keineswegs. Hier wird dem Zuschauer geschickt der Spiegel vorgehalten, so wird man mit Themen wie Konsum, Menschlichkeit und Existenzängsten unter anderem konfrontiert. Und dieses Abbild unserer Gesellschaft erzeugt Unbehagen beim Zuschauer und das funktioniert so gut, dass es teilweise gruselig wirkt.

Interessant ist auch die MIMA Hall auf Aniara, eine Art Holodeck wie in Star Trek, das Bilder aus dem eigenen Geist der jeweiligen Person erzeugt. Sie wird nach der Kollision, immer mehr zum Mittelpunkt für die Passagiere, dient somit als willkommene Ablenkung und Zuflucht. Als die MIMA Hall plötzlich defekt ist, werden die Passagiere unruhiger und suchen natürlich einen Schuldigen dafür.

ANIARA 2019 Film Kaufen ShopEine wirklich kleine Perle im Sci-Fi Universum, die nicht aus Hollywood stammt und fast ohne Actionszenen auskommt, dennoch auf ihre Art bestens unterhält. Die Herangehensweise ist speziell und regt den Zuschauer bewusst zum Nachdenken an. Die Location, die mit futuristischen Mitteln angereichert wurde, reicht aus, um die Illusion eines Raumschiffes zu erzeugen. Auch wenn vieles wirklich an ein riesiges Hotel und Einkaufszentrum erinnert, angesichts des geringen Budget, hat man das beste herausgeholt.

Der Cast ist eher unbekannt und die meisten Zuschauer, dürften die Darsteller das erste Mal zu Gesicht bekommen. Diese machen aber einen guten Job, bieten überwiegend eine überzeugende Leistung und vermitteln das Gezeigte mehr als glaubhaft. Wobei die Geschichte fast komplett aus der Sicht von Mimarobe (Emelie Jonsson) erzählt wird, die Leiterin der MIMA Hall. Dazu ist der Film mit Zeitsprüngen versehen, welche gekonnt auch die Entwicklungsstadien der anderen Passagiere im Verlauf der Jahre zeigt.

ANIARA 2019 Film Kaufen ShopFazit:

Im Weltraum hört niemand die Schreie der Verzweiflung, die Anlehnung an ein berühmtes Zitat aus einem anderen Sci-Fi Film passt zu diesem dystopischen Film einfach perfekt. „Aniara“ ist der Thematik entsprechend sehr ruhig inszeniert. Die Spannung entsteht aus der Reise ins Unbekannte, die zunehmende Perspektivlosigkeit und den letzten Funken Hoffnung auf Rettung. Ebenso die Veränderung der Passagiere und die dazugehörigen Dialoge tragen ihren Teil dazu bei, den Zuschauer zu fesseln. Allerdings solle man sich hier auf ein tiefsinniges und gemächlich erzähltes Sci-Fi Drama einlassen, in dem die Menschen, ihre Sorgen und Ängste im Vordergrund stehen, aber auch die finsteren Abgründe zum Vorschein kommen, die tief in ihnen schlummern.

Ein ungewöhnlicher Sci-Fi Film, mit einer Message anstatt mit bildgewaltiger Action, der thematisch gut in die heutige Zeit passt, sich gekonnt mit der menschlichen Gesellschaft auseinandersetzt und uns unbarmherzig unsere Fehler aufzeigt. „Aniara“ ist kein Film für die breite Masse, dafür ist die Geschichte zu unspektakulär erzählt und wird vielen zu langatmig erscheinen. Für Freunde von anspruchsvoller Kost, definitiv ein Blick wert, nicht nur, weil der Film nachdenklich macht, sondern mit seinem konsequenten Ende überrascht.

ANIARA 2019 Film Kaufen ShopBild:

Die spärlichen Effekte wirken teils weich, was sicherlich dem geringen Budget geschuldet ist. Passen aber zu Look des Films, der auch gelegentlich das letzte Quäntchen Schärfe vermissen lässt. Wobei das jetzt schlimmer klingt als es ist. Denn vom Mittelmaß oder gar schlecht ist das Bild weit weg. Auch wenn die restlichen Parameter wie Kontrast und Schwarzwert steigerungsfähig sind.

Ton:

Die DTS-HD MA 5.1 Tonspur kann sich nicht so präsentieren, wie man es erwartet. Der Score überzeugt am meisten, er klingt sehr raumfüllend und zudem gut arrangiert. Der Sub wummert gelegentlich unheilvoll im Hintergrund vor sich hin und erzeugt eine bedrückende Atmosphäre. Selten werden die Rears mit Nebengeräuschen gefüttert und wenn, klingen sie recht dezent und unspektakulär. Insgesamt eine passende Tonspur, die sich dem Thema unterordnet und nicht ablenkt.

Extras:

  • Trailer

Testequipment:

JVC DLA-X35
Panasonic DMP UB704
Marantz AV8801 / MM7055
B&W 7er Serie 5.1

(Hartmut Haake)

©Bilder EuroVideo Medien – Alle Rechte vorbehalten!

 

[amazon_link asins=’B081WQY6KM,B081WQY6KN,B083SB4JWF‘ template=’ProductGrid‘ store=’filme-reviews-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’58ae085d-de58-47da-99f6-d7458c378cff‘]

 

  • Story 8
  • Bild 7
  • Ton 7
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
7.3 Gut

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen