Kleiner Aladin und der Zauberteppich – DVD Review | justbridge entertainment | 09.02.2020

0

Kleiner Aladin und der Zauberteppich 2019 Film Shop kaufenDie Geschichten aus 1001 Nacht sind über die ganze Welt bekannt und es gibt unzählige Verfilmungen der einzelnen Geschichten. Mal gut, mal weniger gut. Einer der bekanntesten Helden aus 1001 Nacht ist Aladin, dessen bekannteste Interpretation natürlich die mit Bud Spencer ist, okay vermutlich eher nicht, sondern, wie soll es anders sein, die von Disney, dessen Zeichentrickfilm Aladdin (ja Disney schreibt es mit Doppel D) und das dazugehörige Musical genießen einen hohen Stellenwert und Kultstatus.Inzwischen hat Aladin ein extrem erfolgreiches Comeback durch Disney erhalten, die ihrem Klassiker ein Remake mit Will Smith gegönnt haben.Aber ein Jahr, vor dem Will Smith Film, erschufen die Dänen eine weitere Interpretation von Aladin als Animationsfilm. Im Schatten von Studios wie Pixar, Dreamworks, Illumination und Blue Sky natürlich alles andere als erfolgreich.

Nun aber, mit dem Fahrwasser des Will Smith Films im Rücken, nutzt justbrigde entertainment die Chance, den Animationsfilm „Kleiner Aladin und der Zauberteppich“ bei uns auf DVD und Blu-ray rauszubringen. Aber taugt der Film etwas? Oder ist der Film zurecht untergegangen. Justbrigde entertainment hat uns die DVD zur Verfügung gestellt, sodass wir euch von diesem Film berichten können.

Story:

Der kleine Aladin träumt davon, endlich mal in die große Stadt hinauszuziehen. Doch sein Vater hat mehr im Sinn, er soll in das Familiengeschäft einsteigen und Schneider werden. Aber der Nachbar hat Mitleid mit Aladin und leiht ihm seinen Zauberteppich, im Tausch dafür, dass Aladin die vermisste Enkeltochter des Nachbarn in der Großstadt findet und zu ihm bringt. Aladin macht sich mit seiner Ziege Suleika gegen den Willen seines Vaters auf den Weg in die Großstadt. Ein großes Abenteuer beginnt, denn der Sultan der Stadt hat es auf den Zauberteppich abgesehen.

Kleiner Aladin und der Zauberteppich 2019 Film Shop kaufenEindruck:

Man merkt natürlich, dass der Film von der Animationsqualität nicht mit den großen mithalten kann. Aber ich finde der Streifen hat einen gewissen Charme. Zwar sind die Figuren nicht so detailliert wie man es aus den Kinofilmen kennt, aber es ist deutlich besser, als der Animationskram, den man heutzutage in TV-Serien sieht.

Vom Style her haben die Charaktere einen Charme wie ein CGI Puppenspiel, was überraschend sehr gut rüberkommt. Auch die Kulissen sind recht ordentlich animiert und entsprechend kommt die Großstadt ganz ordentlich rüber, auch wenn jetzt nicht so die Menschenmassen an sich zu sehen sind. Einzig was ein bisschen merkwürdig animiert ist, sind die Augen. Fast jeder Charakter wirkt so, als würde er etwas schielen. Okay manche tun es Story bedingt sogar.

Die Story ist sehr liebevoll erzählt und die Charaktere machen Spaß. Der kleinen Aladin ist trotz gewisser Naivität recht sympathisch. Highlight ist natürlich sein Sidekick, die Ziege Suleika, welche jede Menge Slapstick Jokes raushaut und gleichzeitig einfach nur zum Gernhaben ist. Er erinnert ein bisschen an Olaf aus „Die Eiskönigin“ oder an das Pferd aus „Rapunzel“. Auch das Zusammenspiel mit den anderen Charakteren ist sehr gut.

Kleiner Aladin und der Zauberteppich 2019 Film Shop kaufenEs muss natürlich gesagt sein, dass dieser Film ohne Frage sehr kindgerecht ist, die Charaktere sehr schablonenhaft mit viel Klischee sind und die Story entsprechend von Anfang bis Ende absolut vorhersehbar ist. Aber die Charaktere sprühen auch entsprechend sehr guten Charme aus. Man merkt halt zu jeder Sekunde, dass man nicht nur einfach einen Film runterrattert, sondern sich dabei auch was gedacht hat. Die Gagdichte ist sehr gut. Der Streifen sprüht sehr stark vor guter Laune und Abenteueratmosphäre und für Kinder sicherlich auch viel Spannung mit ordentlich gemachter Action. Selbst als Erwachsener kann man sein Dauergrinsen nur schwer verbergen, sodass es selbst für diese nicht langweilig wird.Das Ende des Films ist zwar recht typisch für das Genre aber auch hier passt es sehr gut zum Film.

Bild:

Beim Bild merkt man in Sachen Schärfe schon, dass man „nur“ eine DVD guckt, aber eine sehr hochwertige. Denn die Details die zu sehen sind, kommen für DVD Verhältnisse sehr scharf rüber. Wodurch man auch sehen kann, dass die Animationen eigentlich gar nicht so schlecht sind. Die Farben sind sehr gut und sehr kräftig. Es gibt weder Pixelbildung, noch Artefaktbildung und kein Filmkorn.

Kleiner Aladin und der Zauberteppich 2019 Film Shop kaufenTon:

Bei unserem Testmuster lag jetzt nur der deutsche Ton in Dolby Digital 5.1 vor, wir können also nicht sagen, ob beim Endprodukt noch weitere Tonspuren es auf die DVD schaffen. Der Ton war aber sehr kräftig mit ordentlichem Raumklang. Man konnte das Treiben in der Stadt sehr gut räumlich hören. Auch, wenn ab und an so manche Details verschluckt wurden. Die Abmischung ist aber ganz ordentlich und die Bässe auf solidem Niveau. Die deutsche Synchro wurde zwar von namhaften Sprechern gesprochen, aber so überragend kommen die jetzt nicht rüber. Aber immerhin jetzt auch nicht extrem mies. Sind also ganz okay.

Extras:

Auf unserem Testmuster befanden sich keine Extras, wir können auch hier nicht sagen, ob es noch Extras auf das Endprodukt schaffen. Falls es, aber so bleibt wie hier. Ist es natürlich zu wenig.

Fazit:

Auch wenn der Film jetzt nicht mit den großen Titeln mithalten kann, muss ich sagen, er macht Spaß. Er sprüht vor Charme und Liebe, dazu kommt die Abenteuer Atmosphäre klasse rüber. Der Humor ist gut und familiengerecht, sodass sich Groß und Klein sehr gut unterhalten fühlen werden. Klar er ist vorhersehbar von Anfang bis Ende. Bietet nichts Neues, aber besser gut geklaut, als schlecht erfunden. Für einen Geheimtipp reicht der Titel definitiv, denn sicherlich kann man sich den Film auch gut ein paar Mal anschauen, ohne das es langweilig wird.

(Pierre Schulte)

©Bilder justbridge entertainment – Alle Rechte vorbehalten!

[amazon_link asins=’B07TMRS247,B083MZ4GWJ,B07V1XK83Q,B07V6BQT96′ template=’ProductGrid‘ store=’filme-reviews-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’e71d5efc-d0ba-431a-a492-7ab9faa4d91d‘]

Für einen Geheimtipp reicht der Titel definitiv, denn sicherlich kann man sich den Film auch gut ein paar Mal anschauen, ohne das es langweilig wird.

  • Story 8
  • Bild 9
  • Ton 6
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
7.7

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen