Mob Psycho 100 - Vol. 2 – Blu-ray Review | Kazé Anime

0

Mob Psycho Vol 2 Review BD CoverDer kleine Web Manga „Mobu Saiko Hyaku“, bei uns bekannt unter „Mob Psycho 100“, wurde zu einem großen Franchise. Die Reihe erschien weltweit auch in Papierform und bekam außerdem noch ein Theaterstück, eine Realserie und natürlich eine Anime-Serie verpasst.

Zu uns hat es die Serie nun auch dank Kazé Anime in komplett deutscher Synchro geschafft. Nachdem wir bereits ausführlich Vol. 1 für euch testen konnten, stellte uns Kazé auch Vol. 2 zur Verfügung.

Story:

Der mit Kräften ausgestattete Mittelschüler Shigeo genannt Mob muss mit ansehen, wie sein Bruder Ritsu einen gefährlichen Deal eingeht, um dieselben Kräfte zu haben wie er. Nach einem harten aufeinandertreffen der beiden wird Ritsu aber entführt und Mob und seine Freunde müssen alles riskieren, um Ritsu zu retten. Mob bleibt keine andere Wahl, als seinen Kräften nun freien Lauf zu lassen.

Eindruck:

Vol. 2 enthält die zweite Hälfte der ersten Staffel von „Mob Psycho 100“, sprich die Folgen 7-12 sind zu je 24 Minuten. Im Gegensatz zur Vol. 1 ist die Story in Vol. 2 diesmal komplett durchgängig erzählt und das ist etwas, was der Serie merklich guttut. Von nun an geht es nämlich volle Power ohne Rücksicht auf Verluste ab, mit jeder Menge wirklich guter und brachialer Action.

Nach der stellenweise etwas wirren Vol. 1 ist man nun auch direkt drin und bleibt auch drin. Klar, die Charaktere sind immer noch total durchgeknallt, der Animationsstyle sehr gewöhnungsbedürftig mit seiner Motion Comic Atmosphäre, aber nachdem man Vol. 1 durchgehalten hat, wird man mit Vol. 2 deutlich besser warm damit. Das Storytelling ist auch nicht mehr so wechselhaft wie bei Vol. 1 und obwohl es wirklich sehr verrückte Momente gibt, ist es gleichzeitig auch sehr spannend und dramatisch geworden. Der Humor ist aber immer noch recht übertrieben und stellenweise etwas albern.

Mob Psycho Vol 2 Review Szenenbild001Die Erzähl-Geschwindigkeit ist extrem hoch, dass die knapp 2,5h Laufzeit wie im Fluge vergehen, zumal man durch den starken Qualitätsanstieg auch dazu verleitet wird, Vol. 2 mal eben durchzubingen. Große Tiefe in Sachen Charaktere oder Story sollte man jetzt aber nicht erwarten. Vol. 2 von „Mob Psycho 100“ ist ein simpler durchgeknallter No Brainer Fun Trip.

Das Ende der Staffel ist aber dann schon etwas seicht geraten, aber immerhin gut abgeschlossen mit guter Option für eine zweite Staffel, die übrigens bereits in Japan erschienen ist.

Bild:

Das Bild ist identisch wie bei Vol. 1 und hat keinerlei Filmkorn oder Rauschen und die Farben sind mega knallig bunt. Aber ab und an hat das Bild schon mit ein paar leichten Unschärfen zu kämpfen, vor allem bei dunkleren Szenen, wobei es nicht immer erkenntlich ist, ob es zum Animationsstyle gehört und absichtlich ist oder nicht. Die Szenen bei Tage haben eine sehr gute Schärfe.

Mob Psycho Vol 2 Review Szenenbild002Ton:

Wie bei Vol. 1 liegen der deutsche und der japanische Ton in HD-DTS 2.0 vor. Raumklang gibt es entsprechend also nicht. Kraft ist bei beiden Tonspuren gut vorhanden, wobei sich die Bässe dezent im Hintergrund halten und somit die Möbel nicht zum Vibrieren bringt. Details sind bei beiden Tonspuren ebenfalls ordentlich raus zu hören, wobei da auch klar etwas mehr hätte gehen können.

In Sachen Tonspuren bleibt es wie bei Vol. 1 dabei, dass der japanische Ton angenehmer zu hören ist, da es hier von der Aussprache ruhiger bzw. disziplinierter rüberkommt. Die deutschen Stimmen dagegen sind in ihrer Aussprache doch sehr Over the Top und versuchen stellenweise mehr zu schreien, wodurch die Charaktere noch mal einen ticken anstrengender werden.

Extras:

  • 9 Kurzfilme
  • Trailer
  • Credits

Das Bonusmaterial ist ähnlich wie bei Vol. 1. Es gibt neun weitere Kurzfilme zu je knapp zwei Minuten Laufzeit in Japanisch mit deutschem Untertitel. Die Kurzfilme sind immer noch recht gewöhnungsbedürftig und sind immer noch im 2D RPG Style dargestellt, wie früher zu NES Zeiten bei Zelda. Nett anzuschauen sind diese aber trotzdem auch. Es bleibt aber dabei, das diese keinen Mehrwert zur Hauptserie haben.

Neben den Kurzfilmen gibt es natürlich noch mal Standardware, sprich Trailer und Credits in HD. Zwar ist Bonusmaterial nicht überragend, aber definitiv mehr, was man sonst als Animefan gewohnt ist.

Mob Psycho Vol 2 Review Szenenbild003Fazit:

Während ich bei der Vol. 1 so ein bisschen meine Probleme hatte mit „Mob Psycho 100“, kam ich hier deutlich besser klar. Die Story ist in Vol. 2 wirklich besser erzählt, auch wenn sehr kurzweilig. Trotzdem bleibt auch Vol. 2 sehr speziell, da der Animationsstyle schlichtweg sehr

gewöhnungsbedürftig ist. Die Charaktere sind mehr als nur durchgeknallt, skurril und Over The Top sowie der Humor, der entsprechend auch etwas extremer ist. Aber wenn man das alles einigermaßen ausblenden kann und sich darauf einlassen kann, bekommt man bei Vol. 2 eine richtig coole Fun Action-Serie geboten, die man sich immer wieder anschauen kann.

(Pierre Schulte)

©Bilder Kazé Anime. – Alle Rechte vorbehalten!

Mob Psycho Vol 2 Review BD Cover

 

 

Hier bei amazon.de bestellen

 

Mob Psycho Vol 2 Review DVD Cover

 

 

 

Hier bei amazon.de bestellen

 

  • Story 9
  • Bild 7
  • Ton 5
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
7.0 Gut

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen