Diese Domain / dieses Projekt steht zum Verkauf.
Kontakt bei Interesse: rene@filme.de

PAVAROTTI – Blu-ray Review | Capelight Pictures | 04.06.2020

1

PAVAROTTI 2019 Film kaufen Shop News Kritik Review TrailerStory:

Der italienische Opernsänger Lucian Pavarotti ist einer der bekanntesten Tenöre aller Zeiten. Pavarotti erreichte mit den beiden Tenören Placido Domingo und Jose Carreras, auch die drei Tenöre genannt, Menschen, die eher wenig mit den Opernsängern anfangen konnten, wie z.B. ein Konzert bei der Fußball- Weltmeisterschaft 1990. Auch mit internationalen Künstlern Abseits der Oper konnte er seine Bekanntheit steigern. Mit eines der bekanntesten Auftritte hierzu gehört sicherlich das Duett mit Bono (U2) und dem Lied Miss Sarajevo. In dieser Dokumentation wird sein Schaffen gewürdigt, mit einzigartigen wie seltenen Aufnahmen, in denen von der Familie bis hin zu berühmten Freunden, einige zu Wort kommen.

Eindruck:

Ron Howard nimmt sich der Dokumentation dieses Ausnahmekünstlers an, der Filmemacher ist mit Werken wie „Cocoon“, „Willow“, „Backdraft“, „Apollo 13“ und unter anderem auch „The Da Vinci Code“ den Filmfans sicherlich ein Begriff. Doch zuletzt, wie auch in der Vergangenheit, überraschte Howard immer mal wieder mit einem Dokumentarfilm. Ich bin gespannt, ob er mir „Pavarotti“ nicht nur schmackhaft machen kann, sondern mit seiner Dokumentation mich als Filmfan auch zu begeistern versteht.

PAVAROTTI 2019 Film kaufen Shop News Kritik Review TrailerRon Howard zeigt uns Pavarotti in einer gelungenen Vielfalt, so kommen Weggefährten zu Wort, Aufnahmen seiner Auftritte und auch viel Privates. Man lernt Pavarotti kennen, wie ehrgeizig er arbeitete, um zu werden, was er definitiv geworden ist, eben einer der bedeutendsten Tenöre aller Zeiten. Auch erfährt man etwas über seine Vorliebe zu italienischen Essen und natürlich die Affinität zu Frauen, die ihn durchaus prägten. Man lernt seine komische, fast alberne Seite kennen und den Familienmenschen sowie seine Frauen und Kinder. Gespickt mit alten wie neueren Aufnahmen, serviert Ron Howard einen guten Querschnitt aus seinem Leben und der eindrucksvollen Karriere. Die wohldosierten Auftritte von Pavarotti verteilt Ron Howard bestens in seiner Dokumentation.

PAVAROTTI 2019 Film kaufen Shop News Kritik Review TrailerFazit:

„Pavarotti“ ist eine flotte Dokumentation von Ron Howard, die wie im Flug vergeht. Es gibt einige Anekdoten, amüsante wie nachdenkliche, von Freunden wie prominenten Freunden des Künstlers. Allerdings ist nicht alles Gold wie die grandiose Stimme des Künstlers, bisweilen wirkt die Dokumentation wie eine Danksagung an Luciano Pavarotti, es gibt viel Lob und noch mehr Lob, selbst von Menschen, die eher negative Erfahrungen mit dem Opernstar hatten, hier hätte Ron Howard ein durchaus mutigeres Bild von Pavarotti zeigen dürfen, auch wenn sein Schaffen selbstredend einzigartig war, so fehlt mir doch das nötige Gleichgewicht in dieser Dokumentation. Wenn Howard in Pavarotti ein paar weniger amüsante Aspekte einfließen lassen hätte, wäre es ehrlicher und reizvoller für den Zuschauer ausgefallen. So bleibt „Pavarotti“ eine gelungene und professionelle Dokumentation, die wie gesagt, kurzweilig und abwechslungsreich gestaltet ist und unsere Aufmerksamkeit absolut verdient. Doch scheint Ron Howard seine eigene Arbeit als Filmregisseur nicht ausblenden zu können und inszeniert einen zu herzlichen Dokumentarfilm zu Pavarotti. Letztlich aber wie gesagt, eine die unsere Aufmerksamkeit verdient, weil Howard es versteht, Leuten, die mit der Oper oder gar Pavarotti nichts anfangen können, nicht nur Interesse zu vermitteln, sondern neugierig zu machen. Das wiederum ist großes Kino in Howards Dokumentarfilm, das uns einen turbulenten Blick auf das Leben und die Werke der Opernlegende werfen lässt.

PAVAROTTI 2019 Film kaufen Shop News Kritik Review TrailerBild:

Ein Dokumentarfilm bietet häufig unterschiedliches Material, hier sieht es genauso aus. Es gibt gestochen scharfe Bilder bis hin zu Heimvideoaufnahmen in VHS-Qualität. Insgesamt wurde aber das Beste, gerade aus dem minderwertigen Bildmaterial herausgeholt und zu einem stimmigen Bild verflochten.

Ton:

Die deutsche Dolby Atmos Spur begeistert gerade in den Konzertaufnahmen und verwandeltes das Wohnzimmer in einen Konzertsaal. Die Stimme des Ausnahmekünstlers wird imposant in den Raum gestellt und verursacht wahrlich Gänsehaut. Daneben ist die Qualität der Stimmen von Pavarottis Weggefährten stets klar und deutlich, so wie es sich für eine Dokumentation gehört.

PAVAROTTI 2019 Film kaufen Shop News Kritik Review TrailerExtras:

  • Interview mit Regisseur Ron Howard
  • Kinotrailer
  • Filmtipps

Testequipment:

JVC DLA-X35
Panasonic DMP UB704
Marantz AV8801 / MM7055
B&W 7er Serie 5.1

(Hartmut Haake)

©Bilder und Trailer Capelight Pictures – Alle Rechte vorbehalten!

 

Blu-ray hier bei amazon.de bestellen

 

DVD hier bei amazon.de bestellen

 

Hier bei amazon.de ansehen

 

  • Story 7
  • Bild 7
  • Ton 8
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
7.3

Discussion1 Kommentar

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen