Spione Undercover – Blu-ray Review | 20th Century Fox | 18.05.2020

0

Spione Undercover 2019 Film Review News Kritik Film Shop Kaufen2002 feierte das Blue Sky Studio mit dem ersten „Ice Age“ Film einen großen Erfolg in der Animationssparte und legte damit den Grundstein für viele weitere Filme ihrer Art. Stolze vier Fortsetzungen hat mittlerweile die „Ice Age“-Reihe auf dem Eisbuckel und mit „Rio“ und „Epic – Verborgenes Königreich“ wurden abermalige gelungene Werke produziert. Mit „Spione Undercover“ bekommen wir nun den ersten Geheimagenten-Animationsfilm von Blue Sky Studio spendiert und ob unser neuer Held sowie die Blu-ray Umsetzung zu überzeugen weiß, erfahrt Ihr hier in unserer ausführlichen Kritik.

Story:

Lance Sterling ist DER Spion schlechthin – kein Job ist Ihm zu schwer und kein Gegner ist Ihm gewachsen! Doch nach seinem letzten Auftrag gerät Lance auf die Abschussliste und ist auf der Flucht. Bei dem Wissenschaftler Walter Beckett, der eher auf eine unkonventionelle Methode bei der Bekämpfung der Bösewichte setzt, möchte Lance per Bio-Dynamische-Tarntechnologie von der Bildoberfläche verschwinden. Allerdings erzielt sein Vorhaben nicht den gewünschten Effekt, denn Lance verwandelt sich spektakulär in eine Taube! Fortan muss Lance als gefiederter Brotpicker seine Unschuld beweisen und den Übeltäter überführen – aber keine Sorge, Walter Beckett weicht nicht von Lance Seite und zusammen bilden Sie ein unvergleichliches Duo.

Spione Undercover 2019 Film Review News Kritik Film Shop KaufenKritik:

Immer wieder liest man bei verschiedenen Filmen, dass der Trailer bereits die besten Momente oder Szenen geboten hat und der Film selber kaum der Rede wert ist – bei „Spione Undercover“ trifft genau das Gegenteil zu! Der Trailer kam ganz nett und fast schon langweilig daher, aber was hier einem geboten wird, ist eine wirklich abgefahrene Achterbahn.

Der Film startet ohne großartige Einführung und setzt sofort den Fuß auf das Gaspedal! Lance ist der Überagent schlechthin und das wird von der ersten Sekunde an auch demonstriert. Ganz egal wie aussichtslos die Situation ist, mit einem charmanten Lächeln und einem übermenschlichen Selbstbewusstsein ist Lance stets Herr der Lage und manövriert seinen durchtrainierten Edelkörper mit beängstigender Präzision durch die Lüfte, als würde er höchstpersönlich die Schwerkraft manipulieren. Bereits nach den ersten Minuten hat man ein Grinsen im Gesicht, da die Action dermaßen absurd ist, dass sie wiederrum richtig Spaß macht und die Macher sind sich dessen auch voll bewusst sind, denn genau dieser Rahmen wird immer wieder ausgereizt, bis die Tränen sich im Augenwinkel ansammeln. Man hat sich kreativ regelrecht ausgetobt und die Inspiration ist immer wieder ersichtlich, so kommt die gebotene Coolness mit einem Touch „Men In Black“ daher und die bekannten Agenten-Klischees werden wunderbar ins Geschehen eingebaut – besonders bei den Gadgets sind viele tolle Ideen dabei, die mit ihrem Einsatz für Lacher sorgen. Gleichzeitig lässt man kontinuierlich Elemente von Videospielen einfließen, die den Irrsinn passend untermalen und ein strahlendes Gesicht beim Zuschauen verursacht.

Spione Undercover 2019 Film Review News Kritik Film Shop KaufenBei dieser Art von Humor, die nicht nur übertrieben ist, sondern auch ein Hauch Blödelei intus hat, ist es schwer, die richtige Balance zu kreieren, damit es zum einen nicht zu sehr ins Dumme abflacht und andererseits die angestrebte Machart beibehält, um weiterhin durchgeknallt daher zu kommen.

Doch Kurz gesagt: Die goldene Mitte wurde perfekt getroffen!
Aber nicht nur beim Humor hat man sich große Mühe gegeben – es wird auch eine schöne Geschichte über Freundschaft erzählt, die aber nicht zu groß aufgezogen und eher dezent in die Erzählung eingefädelt wird. Insbesondere sind die kurzen Gespräche und der Austausch über die Vorstellung einer friedlichen Welt hervorzuheben, die ebenfalls den moralischen Kompass kindergerecht stimmen und nicht nur für ein junges Publikum ein wertvoller Beitrag ist. Genau diese harmonische Ausgewogenheit zwischen saulustigen und vereinzelt rührseligen Momenten, fabriziert eine anhaltend positive Atmosphäre, bei der man vom Unterhaltungspegel her bestens aufgehoben ist.

Bei der deutschen Synchronisation hat Steven Gätjen den Part von Lance Sterling übernommen, der im englischen Original von Will Smith gesprochen wird. Auch wenn Gätjen als Sprecher nicht die größte Erfahrung mit sich bringt, so darf seine Leistung insgesamt als gelungen bezeichnet werden, wobei im direkten Vergleich das englische Pendant vorzuziehen ist. Die Performance von Will Smith ist akustisch stimmiger und voluminöser und verleiht dem Charakter passendere und natürlichere Nuancen in der Stimmlage – aber kein Wunder auch. Lance Sterling sieht optisch tatsächlich wie die animierte Inkarnation von Will Smith aus und so gesehen, kann die Stimme nur perfekt sein.

Spione Undercover 2019 Film Review News Kritik Film Shop KaufenAnimationstechnisch gibt es absolut nichts zu bemängeln, eher zu bewundern, denn die Produktion aus dem Jahre 2019 sieht in allen Belangen fantastisch aus, auch wenn das Niveau von Pixar aus dem Hause Walt Disney nicht ganz erreicht wird, die vor allem in der Darstellung von Feinheiten und Details noch präziser zu Werke gehen.

Bild:

Wie üblich ist das Bild bei Animationsfilmen als makellos zu bezeichnen und bietet grundlegend eine absolut fantastische Qualität. Die Farben kommen knackig und kräftig daher, ohne aber in ihrer Darstellung zu überstrahlen und selbst kältere Töne werden wunderbar farblich dargestellt. Der Schwarzwert und der Kontrast sind fabelhaft ausgefallen und bei der nächtlichen Verfolgungsjagd, werden sämtliche Details beeindruckend klar präsentiert und erzeugen eine tolle Plastizität. Der Schärfegrad ist ebenfalls durchgehend erhaben und lässt keine Wünsche offen. Stellenweise wirkt das Bild fast dreidimensional und unterstreicht nochmal die besonders vortreffliche Bildqualität.

Spione Undercover 2019 Film Review News Kritik Film Shop KaufenTon:

Auf der Blu-ray befinden sich mit deutsch, französisch und italienisch gleich drei komprimierte DTS 5.1 Tonspuren sowie eine niederländische und flämische Dolby Digital 5.1 Audiospur – lediglich das englische Original wird als unkomprimierte DTS HD 7.1 Audioformat angeboten.

Die deutsche DTS 5.1 Spur konzentriert sich hauptsächlich auf die Frontausgabe und die hinteren Lautsprecher werden immer wieder punktuell für bidirektionale Effekte genutzt. Allerdings passiert es immer wieder, dass die Surround-Lautsprecher nicht berücksichtigt werden, obwohl Gegenstände oder Explosionen eine passende Vorlage anbietet. Selbiges zählt auch für die Räumlichkeit, die eher selten gegeben ist, obwohl das Geschehen auch hier eine tolle Grundlage offeriert. Setzt mal die Action ein, so kommt die Akustik sehr kräftig daher und bietet einen satten Bass, der in manchen Sequenzen sehr tiefe Frequenzen erreicht, die das Zimmer minimal vibrieren lässt. Die Stimmen sind allgegenwertig bestens zu verstehen und werden sauber wiedergegeben. Mit einem besseren Zusammenspiel zwischen den vorderen und hinteren Lautsprechern, wäre die deutsche Audiospur – wie das Bild – ein Highlight geworden.

Im Vergleich zur deutschen Audioversion, kann die englische Variante durch eine noch knackigere Tonausgabe punkten, die mit etwas mehr Wucht zu begeistern weiß. Auch die hinteren Lautsprecher sind besser und klarer hörbar, wenn auch der Einsatz weiterhin – wie bereits oben beschrieben – begrenzt bleibt.

Spione Undercover 2019 Film Review News Kritik Film Shop KaufenExtras:

Eine knapp 10-minutige Studio-Tour als verdeckter Agent, bei der man verschiedene Bereiche des Studios und deren Aufgabengebiet beleuchtet – wobei zu erwähnen sei, dass dies sehr kurzgebunden abgehandelt wird, ohne tiefgründige Einblicke zu gewähren. Ganz ordentlich ist der „Supergeheime Spionagemodus“ ausgefallen, der während des Films immer wieder interne Easter Eggs zu den besagten Szenen von den Regisseuren „Nick Bruno“ und „Troy Quane“ veranschaulicht. Sehr positiv ist, dass die Kommentare der Zwei ebenfalls auf Deutsch synchronisiert worden sind, wodurch auch Kinder problemlos folgen können und Ihren Spaß haben werden.

Darüber hinaus gibt es als Extra eine Aufzählung der Gadgets des Agenten Sterling sowie zwei Musikvideos und die dazu passenden ca. 2-minütigen Making Ofs, die einmal gesehen, fast schon wieder vergessen sind. Eine Bildergalerie und der Trailer zu „Spione Undercover“ runden die Extras ab, die leider etwas enttäuschend ausfallen und nur bedingt Wissenswertes vermitteln.

Fazit:

Egal ob es kracht oder mal ruhiger zur Sache geht, „Spione Undercover“ bietet unterhaltungstechnisch alles was für einen tollen Popcorn-Kino-Abend gebraucht wird und ist für Klein und Groß ein Heidenspaß. Die Blu-ray bietet bildtechnisch eine zu bestaunende Qualität und wird von einer kraftvollen Audiospur mit ordentlich Wumms begleitet. Für Sammler bietet die Erstauflage erfreulicherweise ein Wendecover ohne FSK Logo.

(Deniso)

©Bilder und Trailer Walt Disney Studios – Alle Rechte vorbehalten!

Blu-ray hier bei amazon.de bestellen

 

DVD hier bei amazon.de bestellen

 

Hier bei amazon.de ansehen

 

  • Story 9
  • Bild 10
  • Ton 8.5
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
9.2

Kommentare