Top Gear – America: Season 1 – DVD Review | Polyband | 21.02.2020

0

Top Gear – America: Season 1 2019 Serie Film Shop kaufenTop Gear ist eines der erfolgreichsten Sendungen der Welt und für die BBC das Aushängeschild. Im UK Original wurde noch vor Kurzem die 29. Staffel bestätigt. Und natürlich wenn eine Show Erfolg da ist, müssen schnell weltweite Ableger her. So geschehen gab es dann sehr schnell: „Top Gear – Korea“, „Top Gear – Frankreich”, “Top Gear – China“, „Top Gear – Russland“, „Top Gear – Australien“ und wie soll es nicht anders sein „Top Gear – America“.

Von 2010 bis 2016 lief „Top Gear America“ sehr erfolgreich auf dem History Channel. Nachdem aber nach sechs Staffeln die Verträge ausgelaufen waren, wurde diese nicht mehr verlängert, stattdessen beschloss man 2017 „Top Gear – America“ ein Reboot zu verpassen, komplett mit neuen Moderatoren und neuem Sender, sprich BBC America.

Das Reboot von „Top Gear – America“ überlebte nur eine Staffel, bevor es abgesetzt wurde (Reboot ist aber schon in Arbeit). Polyband bringt diese kurzlebige Reboot Staffel von „Top Gear – America“ nun auf DVD raus und wir haben diese für euch getestet, sodass wir euch sagen können, ob diese Show zurecht abgesetzt wurde oder man es tatsächlich schaffte, an das übermächtige Original heranzukommen.

Worum geht’s?

Schauspieler William Fichtner, Dragster Champion Antron Brown und Motor Journalist Tom Ford testen Autos auf Herz und Nieren, dazu gehen sie gemeinsam auf Tour, um so nicht nur weitere Fahrzeuge vorzustellen und zu testen, sondern auch Challenges zu bestehen, die sich William Fichtner teilweise ausdenkt. Das ist nicht immer einfach und teilweise endet es im Chaos, langweilig wird es denen aber zumindest nie und stets wird versucht das American Flair zu vermitteln.

Top Gear – America: Season 1 2019 Serie Film Shop kaufenTop Gear – America: Season 1 2019 Serie Film Shop kaufenEindruck:

Staffel 1 besteht aus acht Folgen mit jeweils 40 Minuten LaufzeitTop Gear aus UK ist natürlich ein Level für sich. Alleine schon an die Ära um Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May ist sehr schwer heranzukommen. Tja und die neuen US Moderatoren schaffen es natürlich auch nicht.William Fichtner, den meisten aus „Prison Break“ bekannt, macht seine Sache ganz gut. Er spielt natürlich sehr übertrieben auf cool und lässig, aber man merkt auch, er hat Spaß an der Sache, wobei bei ihm das PS Wissen nicht so rüberkommt. Es wirkt hier mehr wie auswendig gelernt und runtergerattert. Dafür stellt er das American Flair sehr gut vor. An Fachwissen kommen Antron Brown und Tom Ford da schon besser rüber und vor allem bei Antron merkt man richtig, wie viel Spaß er mit den Fahrzeugen hat.

Schwachpunkt ist aber das Zusammenspiel zwischen den dreien. Man merkt von Anfang bis Ende, dass alles ganz genau gescripted und einstudiert ist und nichts dem Zufall überlassen wurde. Viele Dialoge sind entsprechend auch nicht gerade authentisch, egal, ob sie sich Sprüche reinwürgen oder in eine verrückte Situation schippern. Alles merklich vorab abgesprochen, einstudiert und geschauspielert. Dadurch zünden manche witzige Situationen nicht immer. Solide Unterhaltung bleibt es aber trotzdem noch.

Top Gear – America: Season 1 2019 Serie Film Shop kaufenTop Gear – America: Season 1 2019 Serie Film Shop kaufenIn Sachen Präsentation unterscheidet es sich nicht groß vom Original, man hat nämlich alles übernommen, sei es Gaststars, die in einem preislich normalen Auto eine Rennrunde fahren oder The Stig (ein weiß gekleideter Fahrer, der eine Zeitrunde auf einer Rennstrecke fährt und stets schweigt). Aber auch hier im Studio wirken die Moderatoren etwas steif und man rattert vieles runter, auch die Sprüche. Mit dem Publikum wird gar nicht interagiert, etwas, was Jeremy Clarkson ja perfektioniert hat und dieser auch entsprechend deutlich besser rüberkommt. Okay mit nur einer Staffel hatten sie schwer die Möglichkeit, ihren Weg zu finden. Trotzdem wirkt alles recht steif und bemüht und halt zu sehr einstudiert. Vielleicht wäre das Ganze mit mehr Freiheiten besser gelungen.

Kommen wir aber zu den Autotests. Viele klar auf das amerikanische Publikum zugeschnitten, aber ich muss sagen, die Autotests sind sehr cool gemacht und auch die vielen Landschaftsaufnahmen sind sehr hochwertig in Szene gesetzt. Man spürt das American Flair zu jeder Sekunde. Kann man anstrengend finden, aber in Sachen Auswahl der Fahrzeuge macht es schon Laune. Also in Sachen Optik steht man der Hauptserie natürlich in nichts nach und die Fahrzeugauswahl ist ebenfalls sehr gelungen, da man sich nicht nur auf sogenannte „Supercars“ konzentriert, sondern auch alltägliche Fahrzeuge vorstellt.

Top Gear – America: Season 1 2019 Serie Film Shop kaufenBild:

Das Bild ist selbst für DVD Verhältnisse nicht gut. Die Nahaufnahmen sind ganz ordentlich mit guter Schärfe, aber wehe es wird raus gezoomt und zeigt diverse Kamerafahrten, was bei den vielen Autosequenzen und Landschaftsaufnahmen natürlich sehr oft vorkommt. Da wird das Bild dann merklich unscharf und es gibt auch immer wieder leichte Pixelbildung.

Ton:

Der deutsche und der englische Ton sind in Dolby Digital 2.0. Naja, klar ohne Raumklang, ohne große Details, aber immerhin auch ohne Rauschen und ab und zu ist auch etwas Kraft in den Bässen zu hören.

Extras:

Extras sind nicht vorhanden, aber immerhin es gibt Wendecover.

Top Gear – America: Season 1 2019 Serie Film Shop kaufenFazit:

Dieser kurzlebige Reboot Versuch kommt natürlich nicht annähernd an die Hauptserie während der Clarkson Ära ran, dafür sind die Moderatoren zu steif, zu übertrieben einstudiert. Aber immerhin macht die Staffel mehr Laune, als die unterirdische Season 23 der Hauptserie. Tatsächlich kann man sich die erste Staffel „Top Gear America“ ganz ordentlich anschauen und hat sogar Spaß, auch wenn nicht alles zündet. Es gibt schönes American Abenteuer Feeling und die Autotests sind sehr gelungen. Es ist natürlich schon vor Vorteil, wenn man Interesse an Autos hat. Schade, dass man der Crew keine Chance gegeben hat, sich in einer zweiten Staffel zu beweisen. Mal schauen, wie das erneute Reboot wird. Wir werden sicherlich berichten.

(Pierre Schulte)

©Bilder Polyband – Alle Rechte vorbehalten!

[amazon_link asins=’B081WP9WT3,B074DK3RSZ,B018U4NGV2,B01356S552,B004IU80YG,B07VMNQ218,B07B685XMP,B01NART24W‘ template=’ProductGrid‘ store=’filme-reviews-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’42bc6e45-b8a8-456d-9ead-72016aa09010′]
  • Story 6.5
  • Bild 3.5
  • Ton 3
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
4.3

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen