Rocksteady veröffentlich ersten Trailer zu ihrem kommenden Gaming Hit „Suicide Squad: Kill The Justice League“ | Rocksteady Studios | 24.08.2020

0

Noch bevor „The Suicide Squad“ in Realbesetzung 2021 in den Kinos dieser Welt die Gegend unsicher macht, zeigt die Spielschmiede Rocksteady ebenfalls erste Bilder ihres kommenden Gaming Highlights „Suicide Squad: Kill The Justice League“.

Dieses Wochenende hatte es definitiv in sich, so flutete Warner ihren Youtube Kanal mit allerlei Trailern und Teasern zu den kommenden Comic Verfilmungen. Im Zuge dessen ließ es sich die Spieleschmiede Rocksteady, die unter anderem für die Arkham-Reihe verantwortlich zeichnet, nicht nehmen, ebenfalls einen Teaser Trailer zu ihrem kommenden Spieletitel „Suicide Squad: Kill The Justice League“ zu veröffentlichen.

Trailer:

Stellen wir uns einmal vor, Superman wandelt sich vom Beschützer zum Bösewicht und beginnt, anstatt die Verbrecher dingfest zu machen, Unschuldige umzubringen. Wer wäre in der Lage ihn aufzuhalten? Richtisch!!!, die „Suicide Squad“! Soviel zur bisherigen Handlung des kommenden Rocksteady Spiels, welches man auf dem DC Fandom Event 2020 ankündigte.

Auch wenn das Spiel erst im Jahr 2022 erscheinen soll, nutzte man dieses Wochenende um im Fahrwasser der aktuellen Trailer Veröffentlichungen von „The Batman“, „Wonder Woman 1984“, „Suicide Squad 2021“, „Black Adam“ und dem „Snyder-Cut“ von „Justice League“ mal locker mit zuschwimmen.

Suicide Squad Kill The Justice League Trailer 2020 Spiel Warner Bros. Game kaufen Shop News Kritik

Der Trailer selbst zeigt nur geränderte Videosequenzen, aber noch keinerlei bewegtes Bildmaterial zum Gameplay. Das Spiel selbst wird keinerlei Verbindung zu dem ersten „Suicide Squad“ Film, noch zu dessen Nachfolger haben. Daher basiert der Look der Charaktere auf den bekannten Comics, anstatt auf den Darstellern. Weiterhin ist bekannt, dass das Spiel einen optionalen Koop-Modus besitzen soll und es eine Verbindung zur Arkham Spielereihe aus dem eigenen Haus geben wird.

In dem kommenden Action-Adventure steuert man einen von vier Charakteren, die da wären:  Harley Quinn, Deadshot, King Shark und Boomerang und das in einer Open-World. Spielt man alleine, übernehmen Bots die Steuerung der jeweils drei verbleibenden Charaktere. Da das Quartett antritt, um Superman aufzuhalten, wird anstatt Gotham die Stadt Metropolis zum Schauplatz werden. Ob weitere Charakter wie zum Beispiel Batman auftauchen werden, ist bisher nicht bekannt. Dennoch wäre es durchaus möglich das auch bisher „Gute“ Charaktere wie „The Flash“, „Aquaman“ oder auch „Wonder Woman“ eine ähnlich finstere Wandlung wie Superman durchgemacht haben und euch im Spiel das Leben ebenfalls erschweren werden.

Quelle: joblo.com
©Trailer und Bilder Koch Rocksteady Studios/Warner Bros. Games- Alle Rechte vorbehalten!

Ihr wollt über dieses Spiel diskutieren? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare, oder besucht unser Forum auf Filme.de.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen