SEBERG – ein Polit-Thriller von Benedict Andrews feiert in Venedig Weltpremiere | Prokino Filmverleih

0

Am 30. August 2019 feiert der Thriller „SEBERG“ von Regisseur Benedict Andrews im Rahmen der Filmfestspiele von Venedig seine Weltpremiere.

Im Zentrum des Polit-Thrillers steht „Außer Atem“-Star und Liebling der Nouvelle Vague – Jean Seberg. Inspiriert von wahren Ereignissen, hat Benedict Andrews sich des Stoffes angenommen und einen Film geschaffen, der die Geschichte der Schauspielerin erzählt, die aufgrund auf Grund ihres Engagements für die Bürgerrechtsbewegung in Los Angeles Ende der 1960er Jahre zum Opfer einer beispiellosen Verschwörungs- und Hetzkampagne des FBI wurde. Aber auch die Romanze zwischen ihr und dem schwarzen Bürgerrechtsaktivisten Hakim Jamal (Anthony Mackie) wird in diesem Thriller eine Rolle spielen, denn gerade diese Liebelei machte sie zur Zielscheibe des FBI. Hakim Jamal Ziel war es, das Black Power Movement ein für alle Mal zu zerschlagen. In weiteren Rollen sind Jack O’Connell als FBI Agent Jack Soloman und Anthony Mackie als afroamerikanischen Aktivisten Hakim Jamal zu sehen.

Ein Start-Termin in den deutschen Kinos ist noch nicht bekannt.

 

Bewerte den Artikel

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen