Ted Lasso: Season 1 – Streaming Review | Apple TV+ Original | 11.10.2020

0

Seit einiger Zeit läuft “Ted Lasso“ auf Apple TV+ und hier gibt es das Review dazu:

American Football und Fußball könnten nicht unterschiedlicher sein. Während die Amerikaner denken, ihr Football ist das einzig Wahre, fragt sich der Rest der Welt, warum beim American Football der Ball nicht in erster Linie mit dem Fuß geschossen wird. Apple TV+ hat aus den unterschiedlichen Sportarten ein Treffen der Kulturen in Form einer Dramedy Serie gemacht und das ganze basierend auf Werbespots, die regelmäßig in den USA bei Premier League Übertragungen gezeigt werden. Doch können Promo Spots auch als Serie funktionieren? Wir haben die erste Staffel von „Ted Lasso“ für euch getestet, sodass wir euch sagen können, ob die Serie das Zeug für einen tollen Geheimtipp hat oder das Ganze als absoluten Blödsinn endet.

Ted Lasso Staffel 1 News Review Kritik Streamen Apple TV

Story:

Das erfolglose Fußballteam AFC Richmond hat eine neue Besitzerin. Um ihrem Ex-Mann eins auszuwischen, will sie sein heißgeliebtes Team in den Abgrund führen und heuert dafür den erfolgreichen American Football Trainer Ted Lasso an. Auch wenn er vom Spiel null Ahnung hat, schafft er es aber, die Spieler von AFC Richmond zu motivieren und langsam wieder auf die Erfolgsspur zu bringen, sehr zum Unwillen der Besitzerin, doch wird er es schaffen, mit seiner sympathischen Art auch ihr Herz aufzuweichen?

Eindruck:

Staffel 1 besteht aus zehn Folgen zu jeweils ca. 30–36 Minuten und ist durchgängig erzählt. Jason Sudeikis, der auch bei den NBC Promos die Hauptrolle übernahm, übernahm hier wieder die Rolle des Ted Lasso und schrieb auch bei den Drehbüchern mit.

Die Story selbst auf eine Art klingt sehr verrückt, aber tatsächlich ist diese alles andere als eine oberflächliche alberne Comedyserie. Tatsächlich ist das Ganze hochwertig und sehr komplex erzählt, dazu noch ohne Fake-Lachen im Hintergrund und obwohl der Humor wirklich sehr gut ist, auch dank des überragenden Sudeikis der wunderbar locker, lässig und charmant ist, geht es hier auch sehr ernst zur Sache. Jeder der Charaktere hat auf irgendeine Art Probleme, auch der titelgebende Ted Lasso, dadurch ist auch der Dramapart für eine Comedyserie vergleichbar hoch. 

Ted Lasso Staffel 1 News Review Kritik Streamen Apple TV

Jeder der Charaktere mit all seinen Problemen wirkt authentisch und dadurch auch für sich sehr sympathisch, da man sich wirklich gut in jeden der Charaktere hineinversetzten kann. Wobei der Star ganz klar Sudeikis ist. Es ist ein Genuss zu sehen, wie er hier mit seinem unschuldigen Charme, von nichts aus der Ruhe bringen lässt, alle um den Finger wickelt und selbst die härtesten Leute weich werden lässt und wenn es nur durch das Mitbringen von Keksen ist. Jeder Spruch und jede Bewegung sind hier zu 100% und man merkt auch, dass er mit viel Spaß bei der Sache ist. Herrlich hier seine Dialoge mit seinem langjährigen Co-Trainer, der stets einen irre witzigen und trocknen Rat hat.Fußballfans kommen auch auf ihre Kosten, jetzt weniger durch Spielszenen, die halten sich in Grenzen, aber dafür toll anzuschauen, was sich hier hinter den Kulissen abspielt, vor allem beim Training. Hier ist das Zusammenspiel der Spieler wirklich klasse und auch die Sprüche des Trainers, wie er versucht, die Leute mit seinen American Football Weisheiten zu motivieren, ist ganz großes Kino und sorgt definitiv für ganz gute Gags. Natürlich gibt es auch einige Klischeecharaktere, wie den überheblichen Jungstar, den alten müden Superstar, das Supertalent aus dem Ausland und nicht zu vergessen ein Influencer Groupie, die bei den Männern alles durcheinanderbringt. Auch hier irre witzig, wie sie die härtesten Typen weich werden lässt und um den Finger wickelt. Alles harmoniert wirklich gut zusammen und der Wechsel zwischen Sport, Comedy und Drama ist immer hervorragend, ohne irgendwie künstlich oder gestellt zu wirken. Original-Spieler der Teams sind aber nicht zu sehen, auch, wenn man gegen Top-Mannschaften wie Manchester City antritt.

Ted Lasso Staffel 1 News Review Kritik Streamen Apple TV

Keine der Folgen ist langweilig und trotz der ruhigen Erzählweise ein riesen Spaß und rührend zugleich mit einem tollen Staffelfinale, was einen auf der Couch regelrecht jubeln lässt, einfach, weil es so wunderbar verrückt ist, aber gleichzeitig auch sehr traurig und konsequent durchgezogen. Alles im Allen sehr rund, sodass es auch als Serienende reichen könnte, aber da eine zweite Staffel bereits bestätigt ist, kann man sich direkt darauf freuen, wie die nächste Saison mit Ted Lasso und seinem AFC Richmond ablaufen wird.

Fazit:

Verrückt, dramatisch, witzig, traurig, sportlich. Ein Genremix, der es in sich hat und nicht nur für Fußballfans einfach nur extrem unterhaltsam gemacht. Der Humor ist großes Kino. Ohne Brachialhumor, wunderbar trocken und einfach nur witzig, hält es auch klasse den Dramagrad, was „Ted Lasso“ zu einem absoluten großen Kino macht. Ein riesen Geheimtipp in der unglaublich großen Serienlandschaft. Eine Serie, die man definitiv mal einen Blick reinwerfen sollte.

(Pierre Schulte)
©Bilder Apple TV+ – Alle Rechte vorbehalten!

Ihr wollt über diesen Film diskutieren? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare, oder besucht unser Forum auf Filme.de.

  • Story 9
  • Umsetzung 9.5
  • Unterhaltung 9.5
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
9.3

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen