DAS VORSPIEL – Wenn das Geigenspiel zur Obsession wird | Port au Prince Pictures GmbH

0

Ina Weiss ist nicht nur selber Schauspielerin, sie ist auch Regisseurin. So stand sie schon für Kurzfilme wie „Sonntags“ oder „Klara“ hinter der Kamera. Mit dem Film „Der Architekt“ gab sie ihr Spielfilmdebüt, der auf der Berlinale gezeigt wurde und auf dem Max-Ophüls-Filmfestival für das beste Drehbuch ausgezeichnet wurde.

Das Vorspiel News Plakat

Nun folgt mit „DAS VORSPIEL“ der nächste Spielfilm, das eine deutsch-französische Koproduktion ist. In den Hauptrollen sehen wir Nina Hoss, Simon Abkarian, Jens Albinus, Sophie Rois, Thomas Thieme, Winnie Böwe, Ilja Monti, Serafin Mishiev und viele mehr. „DAS VORSPIEL“ ist ab dem 23. Januar 2020 in den deutschen Kinos zu sehen.

Inhalt: Anna Bronsky (Nina Hoss) liebt ihren Job als Geigenlehrerin an einem Musik-Gymnasium. Sie lernt den 12-jährigen Alexander kennen, der in ihren Augen ein wahnsinnig talentierter Geiger ist und setzt gegen den Willen ihrer Kollegen durch, dass er aufgenommen wird. Sie ist dermaßen überzeugt, dass er ein außergewöhnliches Talent hat, dass sie mit ihm viel Zeit verbringt, um ihn für die Zwischenprüfungen vorzubereiten. Das hat zur Folge, dass sie ihren Sohn Jonas, der auch Schüler an dem Gymnasium ist, ihren Mann und auch ihren Liebhaber, ihren Kollegen Christian, sehr vernachlässigt. Trotzdem lässt sie sich von ihrem Liebhaber überreden, in einem Quintett mitzuspielen. Doch bei der Aufführung versagt Anna. Sie ist getrieben vom Erfolg und treibt ihre Schüler zu Höchstleistungen an, doch das geht nicht lange gut. Am Tag der Zwischenprüfungen kommt es zu einem Unglück.

Neugierig: Hier einige Filmclips:

©Bilder und Filmclips Port au Prince Pictures – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen