Der letzte Bulle lässt es ab November in den Kinos krachen | Warner Bros.

0

Die Erfolgsserie kommt auf die Leinwand. Henning Baum feiert ab dem 7. November gewissermaßen ein Comeback, nachdem „Der letzte Bulle“ einst mit der fünften Staffel geendete hatte. Jetzt gibt es einen ersten Trailer zur Einstimmung.

Wäre es nach dem Publikum gegangen, hätte „Der letzte Bulle“ gerne noch die eine oder andere Episode dranhängen können. Die Einschaltquoten blieben bis zum Schluss hoch und lagen bei durchschnittlich 3,5 Millionen. Dennoch endete die TV-Serie im Jahr 2014. Lange stand das Thema eines eigenen Kinofilms zur Debatte, bis dann im September 2018 der Startschuss für die Dreharbeiten fiel. Sie dauerten bis November an und ein Jahr später wird dann der Streifen in den Lichtspielhäusern anlaufen.

Die Zuschauer erwartet eine Adaption der TV-Serie, für die Regisseur Peter Thorwarth zuständig ist. Die Geschichte soll nicht weitergesponnen, sondern noch einmal auf etwas andere Weise neu erzählt werden. Ob und wie gut das gelingt – davon können sich die Interessenten dank des jetzt veröffentlichten Trailers selbst ein erstes Bild machen.

Inhalt: Mick Brisgau (Henning Baum) lag 25 Jahre lang im Koma. Als der Polizist wieder aufwacht, scheint eine völlig neue Welt um ihn herum entstanden zu sein. Der als knallhart geltende Bulle muss sich einfinden und daran gewöhnen, dass eine Kommissarin sein altes Team leitet und Bürokratie statt des rauen Tons herrscht.

Seine Ex-Freundin Lisa hat einen neuen Partner gefunden und der ist zu allem Überfluss auch noch Andreas Kringge (Maximilian Grill), ein spießiger Typ – und mit ihm muss sich Brisgau nun arrangieren, denn er wurde ihm als Aufpasser zur Seite gestellt. Die Beiden sind ohnehin dazu veranlasst, ihre Zwistigkeiten ruhen zu lassen, denn in den eigenen Reihen gibt es offensichtlich einen Maulwurf. Obendrein gilt es herauszufinden, wer dafür verantwortlich ist, dass „Der letzte Bulle“ vor 25 Jahren ins Koma geschickt wurde.

Ab 7. November im Kino.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen