Disney Plus+ – Filme und Serien von Disney immer und überall schauen

0

Die Walt Disney Company betreibt seit November 2019 ihren eigenen Streamingdienst. In Deutschland ging er am 24. März 2020 an den Start. Er wurde auf den Namen Disney Plus getauft und lässt sich zumeist unter der Schreibweise Disney+ finden. Auf der Plattform läuft zwar keine Werbung, der Zugriff ist jedoch kostenpflichtig. Nutzer dürfen sich dabei zwischen einem Monats- und einem Jahresabo entscheiden. Sie treffen auf ein denkbar breites Unterhaltungsangebot, zu dem Serien, Filme und exklusive Produktionen gehören. Enthalten sind Produktionen von Disney, Marvel, Star Wars, Pixar sowie National Geographic. Da sich der überwiegende Teil der Inhalte zunächst an ein eher junges Publikum richtete, erweiterte sich das Angebot im Februar 2021 um Disney Plus Star. Damit spricht der Streamingdienst inzwischen eine denkbar breite Zielgruppe jeden Alters an.

Was ist Disney Plus?

Videostreaming erfreut sich einer nie dagewesenen Beliebtheit. Aus diesem Grund hat auch die Walt Disney Company ihre eigene Plattform ins Leben gerufen. Sie versteht sich jedoch nicht nur als eine Alternative zu den Anbietern der ersten Stunde. Mit dem Start des eigenen Dienstes zog Disney seine Inhalte aus den Videotheken der Mitbewerber ab. Seitdem sind diese ausschließlich auf Disney Plus gebündelt. Das umfasst alle Original-Produktionen aus den eigenen Studios, zu denen Marvel, 20th Century, Searchlight Pictures, National Geographic, Lucasfilm oder auch Pixar gehören. Entsprechend groß ist die Auswahl an Inhalten, die kontinuierlich ausgebaut wird. Jede Woche stoßen neue Titel zum Programm hinzu. Noch einmal nahezu verdoppelt hat sich das Angebot durch die Erweiterung um Disney Plus Star. Tausende Filme, Serien und exklusiver Content erwartet die Abonnenten. Sie können den Dienst auf den verschiedensten Endgeräten abrufen und dabei mehrere Nutzerprofile anlegen.

Das Programm von Disney Plus

Welche Filme und Serien finde ich bei Disney Plus? Angesichts des umfangreichen und permanent wachsenden Angebots wäre es schier unmöglich, hier alles zusammenzufassen. Insgesamt verspricht die Streaming-Plattform mehr als 1.000 Serien, Filme und exklusive Inhalte. Einige der bekanntesten haben wir hier einmal nach den verschiedenen Content Groups von Walt Disney sortiert und aufgeführt. Diese Listen sind dabei selbstverständlich nur ein Auszug, um dir einen besseren Eindruck zu vermitteln.

Disney

FilmeSerienOriginals
101 DalmatinerAustin & AllyEin Tag bei Disney
AladdinCamp KikiwakaStar Girl: Anders ist völlig normal
Alice im WunderlandChip und Chap – Die Ritter des RechtsSusi und Strolch
Arielle, die MeerjungfrauDas Leben und ichTimmy Flop: Versagen auf ganzer Linie
AristocatsDie GummibärenbandeTogo: Der Schlittenhund
Bambi & Bambi 2Ducktales
Das DschungelbuchJessie
Der Glöckner von Notre DameKim Possible
Der König der LöwenMeine Schwester Charlie
DumboPhineas und Ferb
Fluch der Karibik 1 – 5

Star

FilmeSerienSpecials
96 Hours23 Legacy9/11 Firehouse
Akte X – Der FilmAkte X – Die unheimlichen Fälle des FBIHitler’s Battle against the Press
Akte X – Jenseits der WahrheitAmerican DadLA 92
Bachelor PartyAtlantaMaradona Confidential
Brown SugarBig SkyBomb Hunters
CleopatraBones – Die Knochenjägerin
Das OmenCastle
DeadpoolDesperate Housewives
Die BücherdiebinFamily Guy
Ed WoodGrey’s Anatomy – Die jungen Ärzte
Fright NightHow I Met Your Mother
HitchcockImmer wieder Jim
HitmanLost
Independence DayMars
LadykillersPrison Break
Like MikeRaising Hope
MännerzirkusScrubs – Die Anfänger
Max PayneSons of Anarchy
Notorious B.I.G.The Killing
Oscar und LucindaThe Walking Dead
Pretty WomanYou’re the Worst
Rache ist sexy
Stirb Langsam
The Great White Hype
Wie ein Licht in dunkler Nacht
Zum Töten freigegeben

Marvel

FilmeSerien
Ant-ManAvengers – Gemeinsam unterwegs
Avengers: Age of UltronDer ultimative Spider Man
Avengers: EndgameHulk und das Team S.M.A.S.H.
Black PantherAgent Carter
Captain MarvelWandaVision
Doctor Strange
Guardians of the Galaxy
Thor
X-Men & X-Men
X-Men Apocalypse

National Geographic

FilmeSerien
Apollo: Missions to the MoonDer unglaubliche Dr. Pol
Before the FloodDr. Ks tierische Notaufnahme
Gespaltenes Amerika – der KlimakonfliktEnthüllt: Geheimnisse der Meere
Into the Grand CanyonWildes Russland
Jane

Star Wars

FilmeSerien
Star Wars: Episode I – Die dunkle BedrohungStar Wars: Die Abenteuer der der Freemaker
Star Wars: Episode II – Angriff der KlonkriegerStar Wars Rebels
Star Wars: Episode III – Die Rache der SithStar Wars Resistance
Star Wars: Episode IV – Eine neue HoffnungStar Wars Clone Wars
Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurückThe Mandalorian
Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi Ritter
Star Wars: Das Erwachen der Macht
Star Wars: Die letzten Jedi
Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers
Rogue One
Solo

Disney Plus Star: Entertainment für Erwachsene

Im Februar 2021 erweiterte Disney Plus sein Angebot um Star. Waren die Inhalte der Streaming-Plattform zuvor noch in erster Linie familienfreundlich oder speziell für Kinder geeignet, sind sie seitdem auch ganz gezielt für Erwachsene bestimmt. Gleich zum Start stießen dadurch über 270 Filme, mehr als 60 Serien sowie vier neue Originals hinzu.

Bis zum Debüt von Disney Plus Star war sämtlicher Content maximal mit einer FSK-12-Kennzeichnung versehen. Im Zuge der Änderung kam ein neues Feature hinzu: Es kann ein Jugendschutz eingerichtet werden, damit die Kinder nicht versehentlich einen Inhalt abrufen, der noch gar nicht für ihre Altersgruppe vorgesehen ist. Wie bei den anderen Kategorien sind auch unter Disney Plus Star exklusive, selbstproduzierte Serien und Filme verfügbar. 

Die Abo-Modelle von Disney Plus

Flexibilität oder langfristig und dafür günstiger? Zwischen diesen beiden Optionen dürfen sich Interessenten bei Disney Plus entscheiden. Die Kunden wählen dabei zwischen einem monatlich kündbaren Abo oder einer einjährigen Laufzeit.

MonatsaboJahresabo
8,99 € pro MonatJahresbeitrag von 89,90 €
entspricht jährlichen Kosten von 107,88 €entspricht monatlichen Kosten von 7,49 €

Als die günstigere Option erweist sich das Jahresabo, welches unterm Strich eine Ersparnis von 15 Prozent gewährt. Kündigungen sind für die Nutzer jederzeit vor Ablauf möglich. Das bedeutet, dass sie bis zum letzten Tag erfolgen können. Wird nichts unternommen, läuft das Abonnement automatisch weiter und verlängert sich demnach um einen Monat oder ein Jahr.

Disney Plus bietet zudem ein Geschenkabo an. Wie es die Bezeichnung schon verrät, erhält der Begünstigte hierbei ein Abonnement. Es gilt für ein Jahr und für ihn fallen dafür keine Gebühren an. Ist der Beschenkte mit dem Service zufrieden, kann er zum Verlängern seine Zahlungsdaten angeben. Der Gutschein wird dem Empfänger per Mail zugestellt. Dabei ist das Datum frei wählbar und es lässt sich noch eine persönliche Nachricht hinzufügen. Das Geschenkabo gilt nur für neue Nutzer, nicht aber für Bestandskunden.

Auf welchen Geräten läuft Disney Plus?

Disney Plus lässt sich längst nicht nur auf dem Fernseher schauen, sondern gewährleistet eine breite Unterstützung, um die Inhalte zu genießen. Insgesamt kannst du den Streaming-Dienst bei einem Abo auf bis zu zehn verschiedenen Endgeräten abrufen. Welche ganz konkret kompatibel sind, verrät dir unsere nachfolgende Übersicht.

TVKonsolenMobiltelefon & TabletComputer
Amazon Fire TVPlaystation 4Amazon Fire TabletChrome-Betriebssystem
Android TV-GerätePlaystation 5Tablets & Smartphones mit AndroidMac OS
Apple TVXbox OneiPhones & iPadsWindows PC
ChromecastXbox Series X
LG TVsXbox Series S
Samsung TV-Geräte
Magenta TV Stick

Die Leistungen von Disney Plus im Überblick

Eine Programmübersicht zu den Filmen, Serien und Originals bei Disney Plus haben wir dir bereits gegeben. In diesem Abschnitt fassen wir die Leistungen zusammen, die sowohl bei einem Monats-, als auch bei einem Jahresabo zur Verfügung stehen und für maximalen Komfort bei den Nutzern sorgen sollen.

Streaming nach Herzenslust

Bei Disney Plus ist das gleichzeitige Streamen auf bis zu vier Endgeräten erlaubt. Filme und Serien können allerdings auch in beliebiger Zahl heruntergeladen und unterwegs abgerufen werden. Gemeinsam mit Freunden schauen, auch wenn sie gerade nicht vor Ort sind – das gelingt mit GroupWatch. Du kannst dafür Einladungen an bis zu sechs Bekannte verschicken. Daraufhin genießt ihr gemeinsam und virtuell einen Inhalt eurer Wahl. Zurückspulen und Pausieren ist kein Problem, sodass keiner etwas verpasst. Teilt eure Reaktionen, um die anderen wissen zu lassen, was ihr denkt und fühlt.

Mein Konto, dein Konto

Unterhaltung für die ganze Familie: Getreu diesem Motto lassen sich bis zu sieben Accounts bei Disney Plus einrichten. Ob Paar, Wohngemeinschaft oder Familie – jeder erhält damit Zugang zu seinem persönlichen Profil. Dafür gibst du den jeweiligen Namen ein und legst einen passenden Avatar fest. Das zuerst abgespeicherte Konto ist zugleich der Verwalter des Accounts. Eingestellt wird zudem, ob der Nutzer ein Kind oder ein Erwachsener ist. Die Kleinen haben dann keinen Zugriff auf die Inhalte von Disney Plus Star.

Bild- und Tonqualität

Viele Titel stehen bei Disney Plus in 4K Ultra HD zum Abruf bereit – das gilt jedoch nicht für die komplette Auswahl an Filmen und Serien. Der Streamingdienst ist außerdem so ausgerichtet, dass er automatisch die für dein System geeignete bestmögliche Audioqualität liefert. Einige der Inhalte lassen sich in Dolby Vision Standard genießen.   

Exklusive Inhalte

Nach dem Vorbild anderer Streaming-Anbieter produziert auch Disney einige Inhalte exklusiv für seine eigene Plattform. Abonnenten haben dementsprechend Zugang zu Serien und Filmen, die nur auf Disney Plus zu finden sind. Dazu gehören unter anderem „WandaVision“ oder „The Mandalorian“, die Broadway-Verfilmung „Hamilton“ oder das Historiendrama „Die Helden der Nation“, um nur einige Beispiele zu nennen.

Registrieren bei Disney Plus – so einfach geht’s

Wie werde ich Kunde bei Disney Plus? Wenn auch du dir diese Frage stellst, dann können wir sie dir hier beantworten. Um so viel vorwegzunehmen: Es ist ganz einfach.

  1. Nachdem du die Startseite aufgerufen hast, sollte dir schon der Button „Jetzt anmelden“ ins Auge fallen.
  2. Du klickst darauf und trägst auf der sich neu öffnenden Seite deine E-Mailadresse ein. Bestätige anschließend mit „Weiter“.
  3. Daraufhin wird dir der Nutzungsvertrag angezeigt. Hast du ihn durchgelesen und bist mit allen Punkten einverstanden, stimmst du zu und gelangst zur nächsten Seite.
  4. Jetzt fordert dich Disney Plus auf, ein Passwort für dein Nutzerkonto festzulegen.
  5. Ist das erledigt, entscheidest du dich für ein Monats- oder Jahresabo.
  6. Du wählst nun deine bevorzugte Zahlungsmethode, gibst die notwendigen Daten ein und schließt die Registrierung damit ab.

Bevor du vollen Zugriff auf das Angebot von Disney Plus hast, musst du dein Profil verifizieren. Dafür erhältst du eine E-Mail mit einem Code. Diesen gibst du final ein und bist damit endgültig startklar.

Zahlungsmöglichkeiten bei Disney Plus

Folgende Zahlungsarten unterstützt Disney Plus derzeit:

  • Kreditkarte (VISA, Mastercard, American Express)
  • PayPal
  • Lastschriftverfahren
  • Klarna

Wer seine Zahlungsart gern ändern möchte, kann das bequem über die Einstellungen zu seinem Nutzerprofil tun. Dafür rufst du „Konto“ auf und wählst „Rechnungsdetails“. Hier findest du die Option, „Zahlungsinformationen aktualisieren“. Dort richtest du deine neue, favorisierte Methode ein. Jetzt brauchst du nur noch zu speichern und damit ist deine Konfiguration übernommen worden.

Wichtiges zum Vertrag bei Disney Plus

Viele Interessenten möchten gern wissen, ob es ein kostenloses Probe-Abo bei Disney Plus gibt, um den Service zunächst kennenlernen zu können. Eine Zeitlang stand diese Möglichkeit zur Verfügung, mittlerweile allerdings nicht mehr. Für einen vollumfänglichen Einblick lässt sich daher nur ein Monats-Abo empfehlen, welches du bei Nichtgefallen bis zum letzten Tag kündigen darfst. Wir hoffen aber, dass wir dir mit unseren Informationen schon einen besseren Eindruck verschafft haben.

Unkompliziert wie praktisch alle Funktionen bei Disney Plus gestaltet sich die Kündigung. Rufe dafür dein Profil auf und wähle „Konto“. In der Folge klickst du auf „Abo auswählen“ und danach auf „Abo kündigen“. Du bestätigst letztlich noch mit „Kündigung abschließen“ und hast den Vorgang damit erfolgreich beendet.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen