Gestatten, Müller. Neuer Trailer zu Die Goldfische | Sony Pictures

0

Vom Portfolio-Manager auf der Überholspur zum Querschnittgelähmten in einer Behinderten-WG. Am 21. März kommt die Tragikomödie „Die Goldfische“ mit prominenter Besetzung in die Kinos. Ein zweiter Trailer ist dazu nun ganz aktuell veröffentlicht worden.

Es ist wohl kaum eine Untertreibung, dass Oliver (Tom Schilling) schon durchaus bessere Zeiten erlebt hat. Zunächst raste er vor Druck vor dem Finanzamt über die Autobahn und schließlich in eine Leitplanke. Statt in der Schweiz bei seinem Schwarzgeld, landet er mit einer Querschnittlähmung im Krankenhaus. Im Anschluss ist ein mehrmonatiger Reha-Aufenthalt vorgesehen. Für ein Energiebündel wie ihn wird das schnell zur Qual – und außerdem wartet da ja noch das Geld.

Als er nach einer brauchbaren WLAN-Verbindung sucht, trifft er auf die Behinderten-WG mit dem Namen „Die Goldfische“. Zu dieser gehören der Autist Rainman (Axel Stein), der stumme Michi (Jan Henrik Stahlberg), das Mädchen Franzi (Luisa Wöllisch) mit Down-Syndrom und Magda (Birgit Minichmayr), eine blinde Zynikerin. Genau sie spielt auch im aktuellen Trailer eine nicht unwesentliche Rolle. Dabei wird gezeigt, wie sie trotz alledem die Behindertengruppe mit einem Transporter kutschiert – Schrammen bleiben nicht aus. Und letztlich wird auch die Polizei darauf aufmerksam. Und dann ist etwas Überzeugungsarbeit gefragt.

Die Umstände mit der Behinderten-WG möchte Oliver für sich ausnutzen und plant einen Ausflug in die Schweiz. Wer wird ihnen schon kriminelle Energien zutrauen und sie an der Grenze kontrollieren? Nicht fehlen dürfen auch ihre Betreuer, die ehrgeizige Laura (Jella Haase) und Eddy (Kida Khodr Ramadan), der seinen Job hasst. Ob das Vorhaben am Ende von Erfolg gekrönt ist, erfahren wir im kommenden Monat.

Ab 21. März im Kino.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen