„KIDS RUN“ kommt am 3. Juni ins Online-Kino und dann in die offenen Kinos | Farbfilm Verleih GmbH | 28.05.2021

KIDS RUN 2019 Film Kino Shop kaufen

„KIDS RUN“ von Drehbuchautorin und Regisseurin Barbara Ott wird ab dem 3. Juni 2021 exklusiv bei www.alleskino.de zu sehen sein. Sobald die Kinos dann überall wieder offen sind, wird der Film auch dort vorgeführt.

Immer wieder musste der Kinostart zu „KIDS RUN“ verschoben werden und jetzt da die Öffnung der Kinos in Reichweite gekommen ist, hat sich das Filmstudio farbfilm verleih dazu entschlossen, dem Film einen exklusiven Kinostart auf der online-Plattform www.alleskino.de zu geben. Die Einnahmen aus dem Projekt kommen der Kinowirtschaft über einen Hilfsfond zugute. So tut man mit der Sichtung den lokalen Kinos auch noch etwas Gutes. Sobald die Kinos deutschlandweit wieder öffnen dürfen, in einigen wenigen Teilen durften sie das ja schon seit gestern, wird „KIDS RUN“ mit ins Programm der Kinos mit aufgenommen.

„KIDS RUN“ ist der Debütfilm von Barbara Ott, in dem sich der Zuschauer mit Sicherheit schnell zurechtfinden wird, auch wenn er aus einem anderen sozialen Umfeld daherkommt. Es geht um einen alleinerziehenden Vater, der momentan eine Pechsträhne hat. Doch das Glück seiner Kinder und das Glück Vater sein zu dürfen, geben ihm den nötigen Anstoß, um alle Schwierigkeiten in Angriff zu nehmen. Ein schwieriges Thema und mit Sicherheit auch eine schwierige Rolle. Jannis Niewohner schafft es mit dieser Rolle, dem Image des Teenie-Schwarms zu entfliehen und zu zeigen, zu welchem eindrucksvollen Spiel der Jungstar fähig ist. Bereits in Filmen wie „NARZISS & GOLDMUND“, „DER FALL COLLINI“ oder “JUGEND OHNE GOTT“ konnte man sein schauspielerisches Potenzial bewundern. Ihm zur Seite als seine Ex-Freundin steht Lena Tronina sowie die Kinderdarsteller Eline Doenst und Giuseppe Bonvisutto.

Inhalt

Andi ist Mitte Zwanzig und alleinerziehender Vater von drei Kindern. Mit seiner Arbeit als Taglöhner versucht er sich und die Kinder über Wasser zu halten. Doch das gelingt ihm mehr schlecht als recht. Dazu kommt noch, dass er seine Aggressionen nicht wirklich unter Kontrolle hat. Diese Kombination bringt ihn immer wieder in Schwierigkeiten, obwohl er sich nichts mehr wünscht, als ein ruhiges, zufriedenes Leben für sich und seine Kinder – und seine Ex-Freundin Sonja, die er gerne wieder zurück haben möchte. Doch die will nicht, außer das Geld, was Andi ihr und ihrem neuen Typen schuldet. Und so droht sie Andi, die gemeinsame Tochter zu entziehen, wenn er die Kohle nicht innerhalb weniger Wochen auftreibt. Andi ist verzweifelt, denn seine Kinder sind sein ein und alles und so beschließt er alles dafür zu tun, um seine Kinder zu behalten und sein Leben wieder in den Griff zu bekommen.

© Bilder und Trailer: Farbfilm Verleih GmbH – Alle Rechte vorbehalten!

Bewertungen: 0 / 5. 0

Schreibe einen Kommentar