My Hero Academia: Heroes Rising - The Movie – Vorab Kino/Streaming Review | Kazé Anime | 08.06.2021 |

0

Bald ist es wieder soweit, die Kazé Anime Nights starten wieder in den Kinos und „My Hero Academia: Heroes Rising – The Movie“ wird dabei sein. Wir konnten den Film bereits für euch testen und haben für alle Interessierten das Review dazu:

Lange mussten Anime Fans warten, bis es mit den Kazé Anime Nights weiter geht, doch nun, wo endlich die Infektionszahlen zurück gehen, heißt es klotzen nicht kleckern, sodass man direkt mit zwei Filmen zu zwei Power Franchises loslegt. Einer davon ist „My Hero Academia: Heroes Rising“, welcher der zweite Kinofilm der Kult Manga- und Animereihe „My Hero Academia“ ist. Die Frage ist natürlich, kann der Film die extrem hohen Erwartungen erfüllen? Wenn Kazé Anime Nights ruft, sind wir von Filme.de natürlich nicht weit und haben den Film für euch getestet, sodass wir euch ganz genau sagen können, ob man mit einem Rums in die Kinos startet oder das Rums ein laues Lüftchen ist.

My Hero Academia: Heroes Rising KAZÉ ANIME NIGHT 2021 Kino Streaming Review szenenbild

Story:

Ein Großteil der Menschheit wird heutzutage mit Superkräften geboren. Damit die kleine Insel Nabu zwischenzeitlich nicht ohne Schutz dasteht, werden die Schüler der Klasse 1a der Yuei Superhelden Schule dorthin geschickt, um dort ohne Lehrer für Recht und Ordnung zu sorgen. Was als einfacher Auftrag beginnt, gerät schnell außer Kontrolle, als ein paar böse Schurken es auf die Kräfte des kleinen Katsuma abgesehen haben. Ein verzweifelter Kampf gegen schier übermächtige Gegner beginnt und bald ist klar, diese Schurken kann man nur besiegen, wenn die beiden Streithähne Izuku und Katsuki ihre Kräfte vereinen.

Eindruck:

Man muss den Manga und auch die Animeserie nicht gesehen haben, um den Film zu verstehen. Zwar werden, falls man keine Vorkenntnisse hat, einem Unmengen an Charakteren um die Ohren gehauen, aber da diese recht einfach zu unterscheiden sind, ist man recht zügig drin. Die Story ist einfach gehalten und steht so für sich, dass man diese ohne Probleme verstehen kann. Auch ich muss zu meiner Schande gestehen, ich habe zwar die Existenz der Animeserie registriert, aber geschaut habe ich bisher nicht eine Folge. Etwas was ich nach diesem Film definitiv ändern werde. Das, was man hier als Zuschauer zu sehen bekommt, das ist nicht nur mal eben ein Rums, man bekommt ein Actionfeuerwerk, was seines Gleichen sucht, geboten, welches locker mit Genregrößen wie „Dragonball“ oder „One Piece“ mithalten kann.

My Hero Academia: Heroes Rising KAZÉ ANIME NIGHT 2021 Kino Streaming Review szenenbild

Nach kurzer Einführung und Vorstellung der Location und des Szenarios, heißt es nahezu durchgehend Action ohne Ende. Das Ganze ist aber nicht nur sinnloses Gekloppe, das Ganze ist extrem dramatisch und spannend in Szene gesetzt, mit tollen Gänsehautmomenten, wo man als Zuschauer jede Szene genießt. Die Action ist mit einem wunderbaren Score unterlegt, was die Atmosphäre treffend unterstreicht.

Izuku und Katsuki, die vom Typ und auch vom Kampfstyle nicht unterschiedlicher seinen könnten, rocken hier was das Zeug hält. Man kann sich auch nicht entscheiden, welcher der beiden im Verlauf der coolere ist, da beide einen sensationellen Moment nach dem anderen haben, wo sie auf atemberaubende Weise glänzen können. Mit Nine kriegt man zudem einen sehr mächtigen Bösewicht geboten. Zwar hat er nicht viel Tiefe, aber dafür ausreichend Coolness, ein tolles Design und extrem viel Power bei den Kämpfen.

My Hero Academia: Heroes Rising KAZÉ ANIME NIGHT 2021 Kino Streaming Review szenenbild

Der Kampf ist, wie bereits erwähnt, sensationell abwechslungsreich und gleichzeitig sieht, wie sich Izuku und Katsuki im Verlauf des Kampfes weiterentwickeln, wodurch der Kampf allein schon zu einem sehr guten Storytelling wird. Die 1h 45 Minuten Laufzeit vergehen wie im Flug und sind zu keiner Sekunde langweilig. Sehr gut ist auch, dass man auf albernen Humor, welcher ja gern in Animes verwendet wird, verzichtet. Das Ende selbst ist rund, wirft aber auch ein paar Fragen auf, wo man davon ausgehen kann, dass diese entweder in der Serie, oder im dritten Film, der dieses Jahr in Japan erscheinen soll, aufgegriffen werden. Wer weiß, neugierig bin ich aber definitiv!

Fazit:

Auch wann man bisher nicht mit „My Hero Academia“ in Berührung gekommen ist, so kann ich jedem, der auf Action Animes steht, den zweiten Film von „My Hero Academia“ empfehlen. Hier bekommt man ein Actionfeuerwerk der Extraklasse geboten! Sensationelle Fights, tolle Charaktere und ein toller Score, machen „Heroes Rising“ zu einem richtig tollen Erlebnis. Ich bekam das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht und werde jetzt erst einmal die ganzen vorigen Staffeln der Serie bestellen, um die Wissenslücke zu schließen. Also wenn man wieder ins Kino darf, dann ist dieser Film eine klare Empfehlung, perfekte Unterhaltung!

Hier erhältlich:

(Pierre Schulte)
© Bilder und Trailer: Kazé Anime – Alle Rechte vorbehalten!

  • Story 10
  • Umsetzung 10
  • Unterhaltung 10
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary

Sensationelle Fights, tolle Charaktere und ein toller Score, machen „My Hero Academia: Heroes Rising - The Movie“ zu einem richtig tollen Erlebnis.

10.0 Klasse

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen