A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando! | Walt Disney Studios

0

Die populärsten Spielzeuge der Kinogeschichte melden sich in diesem Jahr zurück. Mit „A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“ erscheint der nunmehr vierte Teil der Animationsreihe. Ganz frisch ist ein erster Trailer veröffentlicht worden, der zwei übermütige Jahrmarkt-Plüschtiere zeigt.

Der Clip stellt die beiden Protagonisten Ducky und Bunny in den Mittelpunkt – wie es ihre Namen bereits erahnen lassen, handelt es sich bei dem Duo um eine kleine Ente und einen Hasen. Im Original verleihen ihnen die beiden US-Comedians Keegan-Michael Key und Jordan Peele ihre Stimme. Sie wurden einst durch ihre Show „Key and Peele“ bekannt und gehören in Hollywood unlängst zu festen Größen.

Aus diesem Clip geht noch nicht hervor, welche Rolle den beiden Stofftieren zuteilwird. Es lässt sich jedoch annehmen, dass sie durchaus einen wichtigen Part einnehmen, wenn sie schon im ersten Trailer an der Seite von Cowboy Woody und Astronaut Buzz Lightyear auftauchen. Einen ersten Abriss zur Handlung von „A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando!“ gibt es aber in jedem Fall. Schon im dritten Teil war der Junge Andy, dem die Spielzeuge gehörten, zu einem jungen Mann herangewachsen. Aus diesem Grund übergab er all seine Plastikfiguren an das Mädchen Bonnie.

Seitdem sind die Spielzeuge in ihrem neuen Zuhause, an das sie sich gewöhnt haben. Sie legen sich ins Zeug, um Bonnie eine möglichst schöne Kindheit zu bescheren und alles ist vorerst ganz gewöhnlich. Das ändert sich, als mit Forky ein neuer Spielkamerad auftaucht. Er fühlt sich gar nicht als Spielzeug und ist in Wahrheit auch eher eine Mischung aus Besteck und Alltagsgegenständen. Wenn er sich in etwas sicher ist, dann in seiner Überzeugung, für mehr bestimmt zu sein. Das führt zu einem unvergleichlichen Abenteuer, bei dem die Freunde etwa auch dem vorlauten Duo Ducky und Bunny begegnen. Vor allem aber realisieren sie, dass die Welt wesentlich größer ist, als sie es sich als Spielzeug jemals vorgestellt hätten.

Ab 20. Juni 2019 im Kino.

5 (100%) 2 vote[s]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen