Avengers: Endgame gibt sich noch einmal in erweiterter Fassung die Ehre | Walt Disney Pictures

1

Seit dem Auftakt am 24. April ist nun mit „Avengers: Endgame“ das offizielle Finale der Heldensaga aus dem Marvel Cinematic Universe auf der Leinwand zu sehen. Zum Abschluss erwartet die Zuschauer noch eine Besonderheit: In ausgewählten Kinos wird der Blockbuster mit bislang unveröffentlichtem Zusatzmaterial gezeigt. Gleichbedeutend dürfte das dem Film zu einem außergewöhnlichen Status verhelfen.

Mehr als fünf Millionen Menschen haben allein in Deutschland bereits das Finale der Heldensaga in den Lichtspielhäusern erlebt. Erwartungsgemäß ist der Streifen weltweit ein Zuschauermagnet und steuert geradewegs auf einen Rekord zu: „Avengers: Endgame“ könnte „Avatar“ als erfolgreichsten Film aller Zeiten ablösen. Schon Anfang dieser Woche betrug der Rückstand der insgesamt eingespielten Einnahmen weniger als 40 Millionen US-Dollar.

Mit der aktuellen Aktion setzt Marvel zum Endspurt an, um noch einmal das Interesse des Publikums zu kitzeln. Deutschlandweit zeigen rund 150 Kinos eine erweiterte Fassung, bei der „exklusive Bonusinhalte inklusive einer coolen Extraszene“ zu erwarten sind, wie Walt Disney in einer Pressemitteilung verrät. Unter anderem soll dabei der Marvel-Legende Stan Lee eine besondere Ehrung zuteilwerden. Im Übrigen können Heimkinofans schon jetzt laut über „Avengers: Endgame“ nachdenken, denn obwohl noch kein konkreter Release-Termin bekannt ist, sind schon Vorbestellungen von der DVD bis zur 4K-Edition möglich.

Inhalt: Das Fingerschnipsen von Thanos hatte die Avengers in alle Richtungen verstreut und ihnen schwer zugesetzt. Die Bevölkerung auf der Erde reduzierte sich um die Hälfte und jeder musste persönliche Verluste beklagen. In der Folge heißt es, sich zu sammeln und die Verluste zu verarbeiten. Resignation ist allerdings nicht die Lösung, mit der sich die Avengers zufriedengeben wollen. Als Scott Lang (Paul Rudd) und Clint Barton (Jeremy Renner) zurückkehren, stößt zudem Carol Denvers, auch als Captain Marvel (Brie Larson) bekannt, zu ihnen. Der alles entscheidende Kampf kann beginnen. Unter der Leitung von Steve Rogers (Chris Evans) und Tony Stark (Robert Downey Jr.) nimmt es die Heldentruppe mit Thanos auf und ist bereit, alles zu geben.

Discussion1 Kommentar

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen