„CHARLATAN“ – Basierend auf einer wahren Begebenheit – Jetzt im Kino | Pro-Fun Media Filmverleih | 22.01.2022

0

Der Film „CHARLATAN“ ist basierend auf einer wahren Begebenheit und jetzt können wir ihn im Kino sehen.

CHARLATAN Film 2022 Kino Plakat
Jetzt im Kino

Die Heilung mit natürlichen Mitteln ist heutzutage weit verbreitet, doch es gab auch Zeiten, wo diese noch in den Kinderschuhen steckte. Der tschechische Kräuterheiler Jan Mikolášek nutzte dies und gab seinen Klienten Mittel zur Heilung, die sie mit der zur damaligen Zeit auch noch nicht ausgereiften Schulmedizin nicht bekommen hätten. So griff er auf unorthodoxe Methoden der Diagnose und Behandlung zurück, welche ihn zu einem ungewöhnlicher Medizinmann aber auch zu einem berühmten Heiler werden ließen.

Die Regisseurin Agnieszka Holland, die bereits über 30 Filme inszeniert hat, hat sich jetzt dem Thema angenommen und die Geschichte von Jan Mikolášek verfilmt. Holland selbst ist, wie bereits erwähnt, keine Unbekannte in der Filmbranche, so konnte sie bereits drei ®Oscar-Nominierungen für ihre Filme „Bittere Ernte“, „Hitlerjunge Salomon“ und „In Darkness“ erhalten, leider hat es am Ende nicht ganz geklappt mit den Goldjungen. Aber auch in der Serienwelt ist Holland zu Hause. So übernahm sie die Regie in vielen Folgen bekannter Serien, wie zum Beispiel „The Wire“, „The Killing“ oder auch „House of Cards“.

Doch jetzt ist mit „CHARLATAN“ erst einmal ihr neuester Film in den Kinos gestartet. Seit dem 20. Januar 2022 läuft er in den großen Lichtspielhäusern, zumindest in einigen, die wir weiter unten aufgelistet haben.

Inhalt

Der Heiler Jan Mikolášek auch Tschechien hat mit seinen natürlichen Medikamenten, die er aus Pflanzen und Ölen hergestellt hat viele tausend Menschen geheilt. Schon als junger Mann war er fasziniert von der Heilkraft der Kräuter und ging bei einer alten Frau in die Lehre, um mehr über die Naturheilkunde zu lernen. Später kann er sogar anhand von Urinproben erkennen, an welcher Krankheit der Patient erkrank ist und gab ihm das passende Mittel dagegen. Dies brachte ihm schnell viel Ruhm und auch viel Geld ein, denn selbst Prominente ließen sich von ihm untersuchen. Aber während der Kriege und Unruhen im 20. Jahrhundert stößt er auf immer mehr Widerstand und so findet er sich plötzlich vor Gericht wieder, wo er wegen Mordes angeklagt wird.

Teilnehmende Kinos:

Aachen – Cineplex Eden Palast (20.01.22 bis 26.01.22)
Bad Füssing – Filmgalerie (20.01.22 bis 26.01.22)
Berlin – Hackesche Höfe Kino (20.01.22 – 26.01.22)
Berlin – IL KINO (20.01.22 bis 26.01.22)
Berlin – Kino Kiste (03.02.22 bis 23.02.22)
Berlin – Kino Krokodil (20.01.22 bis 26.01.22)
Berlin – Xenon (20.01.22 bis 26.01.22)
Bern – Uncut – Kino Rex (22.02.22 bis 23.02.22)
Bochum – Endstation Kino (20.01.22 – 26.01.22)
Brandenburg – Fontane Kino (19.02.22 bis 23.02.22)
Bremen – City 46 (20.01.22 bis 26.01.22)
Burg – Burg Theater (24.02.22 bis 02.03.22)
Cottbus – Obenkino (27.01.22 bis 02.02.22)
Dresden – Programmkino Ost (27.01.22 bis 02.02.22)
Dresden – Zentralkino (20.01.22 bis 26.01.22)
Erfurt – KINOKLUB am Hirschlachufer (03.02.22 bis 09.02.22)
Frankfurt – Mal Seh’n Kino (27.01.22 bis 02.02.22)
Fürstenwalde – Filmtheater Union (27.12.21 und 20.01.22 bis 09.02.22)
Hamburg – 3001 Kino (20.01.22 bis 26.01.22)
Hannover – Kino am Raschplatz (20.01.22 bis 26.01.22)
Karlsruhe – Schauburg (20.01.22 bis 26.01.22)
Kiel – Kino in der Pumpe (20.01.22 bis 26.01.22)
Kirchberg – Kino Klappe (23.02.22 bis 09.03.22)
Köln – Filmpalette (20.01.22 bis 26.01.22)
Magdeburg – Moritzhof (20.01.22 bis 26.01.22)
München – Arena Kino (20.01.22 bis 26.01.22)
Münster – Cinema (20.01.22 bis 26.01.22)
Nürnberg – Casablanca (20.01.22 bis 26.01.22)
Parchim – Kino Movie Star (21.01.22 bis 30.01.22)
Pforzheim – Kommunales Kino (21.01.22 bis 30.01.22)
Weimar – Kommunales Kino Mon Ami (10.02.22 bis 16.02.22)
Weingarten – Kulturzentrum Linse (25.01.22 bis 02.02.22)
Wiesbaden – Caligari (01.03.22 bis 14.03.22)

© Bilder und Trailer: Pro-Fun Media Filmverleih – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen