DER UNSICHTBARE - Du kannst es nicht sehen, aber dich kann es verletzen! | Universal Pictures International Germany

0

Auch wenn man es nicht sehen kann, stellt das Unsichtbare doch oft eine Bedrohung dar. So auch in Jason Blums neustem atemberaubenden, spannungsgeladenen Werk „DER UNSICHTBARE“. Der Film ist eine modere Version des Horrorklassiker „Der Unsichtbare“.

Der Unsichtbare News Plakat

Produziert wurde „DER UNSICHTBARE“ unter anderem für die bekannte Produktionsgesellschaft Blumhouse Productions, die Jason Blum gehört. Als Regisseur verpflichtete er niemand Geringeren als Leigh Whannell, der bereits viel Erfahrung hat, denn er gehörte zum Original-Team der SAW- Franchise-Schöpfer. In der Hauptrolle sehen wir eine überragende Elisabeth Moss, die durch ihre Darstellung dem Wahnsinn ein Gesicht gibt. Sie verkörpert die Cecilia derart perfekt, dass man als Zuschauer direkt in den Film springen möchte, um der Frau zu helfen.

Inhalt: Cecilia Kass (Elisabeth Moss) hat ihre Beziehung satt. Nach außen hin ist diese perfekt, ihr Ex (Oliver Jackson-Cohen) ist wohlhabend, charmant und ein genialer Wissenschaftler. Doch er neigt zu Gewalt und ist wahnsinnig kontrollsüchtig. Cecilia kann nicht mehr und flieht mit Hilfe ihrer Schwester (Harriet Dyer) und ihrem Freund aus Kindertagen (Aldis Hodge), der auch eine Teenager-Tochter hat. Ihr Ex kann das nicht verwinden und bringt sich um. Er hinterlässt Cecilia ein Vermögen, dass an gewisse Auflagen gebunden ist. Doch Cecilia ist skeptisch. Ihr Ex würde sich niemals selber umbringen. Sie glaubt fest daran, dass er den Tod inszeniert hat. Und sie soll rechtbehalten, denn es beginnen eine Reihe unheimlicher Vorgänge, die alle damit enden, dass ein ihr wichtiger Mensch ein tödliches Ende findet. Cecilia versucht nun zu beweisen, dass ihr Ex ein Unsichtbarer ist, der sie verfolgt und alles, was ihr wichtig ist zerstört. Doch niemand glaubt ihr. Und so findet sie sich bald in einer Anstalt wieder.  Der Kampf ums Überleben beginnt.

Ob Cecilia überleben wird und wie das Ganze endet, erfahren wir ab dem 27. Februar 2020, denn dann kommt „DER UNSICHTBARE“ in die deutschen Kinos.

Neugierig? Dann Trailer ansehen:

©Bilder und Trailer Universal Pictures International Germany – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen