„MEIN LIEBHABER, DER ESEL & ICH“ verzaubert die Zuschauer im Kino | Wild Bunch Germany | 28.09.2020

0

„MEIN LIEBHABER, DER ESEL & ICH“ verzaubert die Zuschauer ab 22. Oktober 2020 in den deutschen Kinos.

MEIN LIEBHABER, DER ESEL & ICH 2020 Film Kino Kaufen Shop News Trailer Kritik

Was macht man, wenn einem der Liebhaber versetzt? Sport, sich die Decke über den Kopf ziehen, Essen, ungeheure Mengen an Alkohol vernichten oder einen Urlaub. Und genau das tut die Hauptdarstellerin in der neusten Komödie von Caroline Vignal, die auch das Drehbuch dazu schrieb. Eine Trekkking-Tour durch den Nationalpark. Und als Begleiter gibt es nicht etwa einen neuen Mann, sondern einen Esel, der die Geduld ganz schön auf die Probe stellen kann. Dass das viele witzige Momente hervorrufen kann, ist doch klar. Und nebenbei gibt es noch eine Menge völlig neue, erfrischende Erkenntnisse über das Leben und die Liebe. In „MEIN LIEBHABER, DER ESEL & ICH“ erwartet den Zuschauer eine französische Leichtigkeit, Charme, Esprit und jede menge komische Momente. In der Rolle der Antoinette sehen wir eine bezaubernde Laure Calamy.

Inhalt:

Antoinette (Laure Calamy) ist Lehrerin und fiebert dem Urlaub mit ihrem Liebhaber Vladimir (Benjamin Lavernhe) entgegen. Er ist der Vater einer Schülerin und Antoinette genießt die Stunden mit ihm. Doch dann macht seine Ehefrau einen Strich durch Antoinette Pläne. Die will mit der Familie zum Wandern. Doch Antoinette ist sauer und so entschließt sie sich kurzerhand, auch in den Nationalpark der Cevennen zu fahren, um dort ein paar Tage zu verbringen. Für eine Trekking-Tour hat sie einen Begleitesel gebucht – Patrick. Denkbar störrisch und doch ein guter Zuhörer, gelangt Antoinette mit Patrick auf einsamen Trampelpfaden durch malerische Naturkulissen zum Ziel. Und so lassen auch neue Erkenntnisse über das Leben nicht lange auf sich warten. Doch als Vladimir samt Familie auftaucht, werden die Karten neu gemischt. Und Patrick, der ist die Ruhe selbst.

Trailer:

©Bilder und Trailer Wild Bunch Germany – Alle Rechte vorbehalten!

Ihr wollt über diesen Film diskutieren? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare, oder besucht unser Forum auf Filme.de.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen