TANK GIRL – Die rasante Science-Fiction-Comicverfilmung endlich im schicken Mediabook | Koch Films

0

MAD MAX war gestern, heute kommt TANK GIRL!

In „TANK“ GIRL“ erwarten uns aufgemotzte Panzer, aus militärischen Experimenten stammende Känguru-Menschen, coole Chicks und knallbunte Farben, die kaum ein Auge verkraftet. Und als kleine Warnung: Man braucht gute Nerven für dieses Werk oder sollte sehr offen für Durchgeknalltes sein.

Inhalt: Es ist das Jahr 2033. Ein Meteorit hat die Erde getroffen und die Wasservorräte sind knapp. Daher verwaltet ein Konzern die Wasservorräte. Kesslee verwaltet den Konzern und das mit eiserner Hand. Eines Tages lässt er eine Siedlung überfallen, bei der nur Rebecca und ein kleines Mädchen überleben. Nach deren Gefangennahme sollen sie für Kesslee arbeiten, doch Rebecca lehnt ab und muss daraufhin ins Arbeitslager. Dort lernt sie Jet Girl kennen und überredet diese zur Flucht. Doch leider geraten Jet Girl und Tank Girl, wie sich Rebecca nun nennt, in die Fänge der Rippers, Mutanten und Freaks, an denen experimentiert wurde. Diese führen Krieg gegen den Konzern. Die beiden Frauen schließen sich an und wollen Sam, das kleine Mädchen befreien. Doch Tank Girl gerät in eine Falle. Können die Rippers ihr helfen?

Regisseurin Rachel Talalay schuf mit „TANK GIRL“ eine rasante Science-Fiction-Verfilmung, die auf den gleichnamigen Kult-Comics beruht. Und was soll man sagen außer: Der Film macht einen riesigen Spaß!!!! Warum auch nicht. Wo sonst kann man Hip-Hop Ikone Ice-T in einem Känguru-Kostüm durch die Wüste hüpfen sehen oder Lori Petty als durchgeknalltes Tank Girl. Auch Naomi Watts als Jet Girl ist eine Augenweide sowie Malcolm McDowell als Bösewicht Kesslee. Und um das ganze durchgeknallte Ensemble abzurunden, erleben wir Punkrock-Ikone Iggy Pop als Rat Face. Mal ehrlich, das kann doch nur ein Hit sein. Natürlich ist der Film nicht für jeden geeignet, doch wenn man sich darauf einlässt, macht er riesigen Spaß.

Auch wenn der Film an den Kinokassen nicht den erwünschten Erfolg brachte, ist „TANK GIRL“ auf jeden Fall Kult. Koch Films bringt nun „TANK GIRL“ am 27. Februar 2020 im schicken Mediabook in den Handel.

Kleiner Hinweis: Im September 2019 sicherte sich die Produktionsfirma von Margot Robbie die Rechte für eine Neuverfilmung.

Tank Girl (Mediabook A, Blu-ray + DVD)

Tank Girl 1995 Mediabook Film kaufen Shop

USA 1995 | FSK: ab 16 Jahre | VÖ: 27.02.2020
Regie: Rachel Talalay
Darsteller: Lori Petty, Malcolm McDowell, Ice-T, Naomi Watts u.a.
Filmlänge: ca. 104 Minuten
Tonformat: DTS HD-Master Audio 5.1
Bildformat: 2.35:1 (16:9)
Sprache(n): Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Extras: Trailer, Audiokommentar, Interviews, Making of, Bildergalerie

©Trailer DerFilmReZenSenT/ Bilder Koch Films – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen