THE FURIES – Frauen sollte man nie unterschätzen | Splendid Film

1

„THE FURIES“ ist das „Die Tribute von Panem“ für die Horror-Fraktion. Frauen, die gejagt werden, verwandeln sich in todeshunrige Furien.

Regisseur Tony D’Aquino lieferte mit „THE FURIES“ ein dreckiges, blutiges und äußerst drastisches Regiedebüt ab. Splatterkino vom Feinsten! Dafür werden die Fans des Genres mit Sicherheit Nerven brauchen. Wer den australischen Outback-Kracher „Wolf Creek“ schon mochte, der wird „THE FURIES“ lieben. Der Film feierte sein Leinwand-Debüt beim 33. Fantasy Filmfest und ist inspiriert von klassischen 70er- und 80er-Jahre-Slasher wie „Halloween“, „The Texas Chainsaw Massacre“, „Freitag der 13.“ und „Nightmare on Elm Street“ oder “Bloody Disgusting“.

Inhalt: Gerade noch hatten die jungen Frauen Spaß, als sie mit einer Spraydose bewaffnet ein rebellisches „Fuck the Patriarchy“ an die Häuserwände sprühten und einen kurzen Augenblick später werden sie entführt und mitten im australischen Outback ausgesetzt. Was nun beginnt, ist ein Horror-Trip, denn sie werden von maskierten Männern, die bereit sind mit einer Axt ihren Schädel zu spalten, gejagt. Doch was diese sadistischen Männer nicht ahnen ist, dass diese beiden Frauen noch eins härter drauf sind als sie. Und so wendet sich das Blatt und die Maskierten Männer müssen nun um ihr Leben kämpfen.

„THE FURIES“ kommt am 31. Januar 2020 auf Blu-ray in den Handel.

THE FURIES 2019 Film kaufen Shop
©Movie Trailers Source

Discussion1 Kommentar

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen