Zwei Oscarpreisträger in emotionalem Drama: „The Father“ - deutscher Trailer online | Tobis Film | 23.02.2021

0

Mit Olivia Colman und Anthony Hopkins ist der emotionale Film „The Father“ hochkarätig besetzt. Er wird im April 2021 in die deutschen Kinos kommen und jetzt gibt es einen neuen Trailer zum Film.

„The Father“ ist das Regiedebüt für Florian Zeller. Der Franzose kreierte die Geschichte schon 2012, indem er sie unter dem Titel „Le père“ als Theaterstück konzipierte. Die Weltpremiere feierte das Drama in Paris, bevor es weltweit aufgeführt wurde. Sowohl der Name des Films, als auch des Bühnenstücks bedeutet ins Deutsche übersetzt jeweils „Der Vater“. Die cineastische Umsetzung gilt als ein aussichtsreicher Kandidat für die kommenden Oscar-Verleihungen.

Passenderweise sind zwei Schauspieler in den beiden Hauptrollen zu sehen, die genau diesen Preis bereits entgegennehmen durften. Olivia Colman erhielt die begehrte Trophäe 2019 für ihre Rolle der Königin in „The Favourite“. Anthony Hopkins bekam die Auszeichnung indes 1992 für seinen Auftritt in „Das Schweigen der Lämmer“. Die nächste Oscar-Verleihung findet am 25. April des kommenden Jahres statt. Der Kinofilm „The Father“ läuft drei Tage zuvor am 22. April in den deutschen Lichtspielhäusern an.

Inhalt

Anthony (Anthony Hopkins) ist bislang immer eigenständig gewesen. In Kürze feiert er seinen 80. Geburtstag. Seine Tochter lebt gemeinsam mit ihm in einer großzügigen Wohnung in London. Sie bemerkt, wie ihr Vater allmählich an Gedächtnisverlust leidet. Diesem langsamen Verfall will Anne nicht tatenlos zusehen. Ihre Fürsorge wird aber energisch und sturköpfig abgelehnt. Sie möchte eine Pflegekraft für ihren Vater organisieren. Ganz gleich, wer sich vorstellt – Anthony vergrault alle wieder. Anne macht deutlich, dass sie gern zu ihrem Freund nach Paris ziehen möchte. Als sie ihrem Vater das eröffnet, ist sein Verstand bereits in eine fremde Welt entflohen. Dann taucht Laura (Imogen Poots) als neue Hilfe auf. Durch sie entdeckt Anthony seine charmante Seite – er fühlt sich an seine Schwester Lucy erinnert.

© Bilder & Trailer: Tobis Film – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen