Prey – Streaming Review | Hulu Original (Exklusiv auf Star+ bei Disney+)

Prey – Streaming Review Film 2022 Artikelbild

Seit kurzem kann man den Film „Prey“ bei Disney+ sehen und wir haben das Review dazu:

„Predator“ gehört zu den berühmtesten, beliebtesten und besten Actionfilme von Arnold Schwarzenegger. Doch die Fortsetzungen und Spin ofs konnten den Erfolg nicht annähernd wiederholen und wurden stellenweise auch zu Recht zerrissen. Nun versuchte man erneut das Predator Franchise neu zum Leben zu erwecken in Form eines Prequels. Nach dem Trailer gab es auch schon direkt negative Stimmen, weil alles sehr auf Woke getrimmt worden ist, doch nach Erscheinen des Films war die Überraschung sehr groß und aus den negativen Stimmen wurden sehr positive. Doch wer hat Recht? Wir haben den Film für euch getestet und können es euch ganz genau sagen.

Prey – Streaming Review Film 2022 Szenenbild
Photo courtesy of 20th Century Studios. © 2022 20th Century Studios. All Rights Reserved.

Story:

Die junge Indianerin Naru wird von ihren männlichen Kollegen als Jägerin nicht ernst genommen. Genauso wie sie keiner ernst nimmt, als sie merkt, dass ein neuer sehr starker Jäger in den Wäldern ist. Als dieser Jäger nach und nach auch die männlichen Indianer ausschaltet und ihr Bruder vermisst wird, nimmt Naru den Kampf auf.

Eindruck:

Das Wichtigste zuerst: „Prey“ ist der beste Predator Film, seit dem ersten Teil und ist in der Summe klasse geworden. Manche CGI Tiere sind leider auch als solche ersichtlich. Aber das fällt nicht weiter ins Gewicht. „Prey“ fängt ruhig an und stellt Naru, klasse dargestellt von Amber Midthunder, sehr gut vor. Sie hat die Ausstrahlung und das Können, ein großer Star zu werden. Klar, ihr Charakter wird nicht ernst genommen, weil sie eine Frau ist, aber sie zeigt von Anfang an, wie intelligent, anpassungsfähig und widerstandsfähig sie ist. Die Wälder des 18. Jahrhunderts und die ganze Indianer-Atmosphäre, kommt sehr gut rüber. Es wird nicht viel gesprochen. Vieles läuft über den Score und dieser ist schlichtweg herausragend. Der Score sorgt für Gänsehaut, Spannung und Atmosphäre pur und ist eine Meisterleistung von Sarah Schachner, die dafür klar den Oscar verdient hat. Die Musik unterlegt wunderbar die Stimmung und unterstreicht dazu auch klasse die Landschaftsaufnahmen.

Prey – Streaming Review Film 2022 Szenenbild
Photo by David Bukach. © 2022 20th Century Studios. All Rights Reserved.

Wie bereits erwähnt, der Film fängt recht ruhig an und steigert sich im Verlauf immer mehr. Ähnlich wie beim berühmten ersten Teil, bleibt der Predator eher im Hintergrund als ein Beobachter und man bekommt in erster Linie nur die Spur aus Opfern mit. Das typische Predator Klackern hört man natürlich auch. Im Verlauf wird das Ganze immer actionreicher und Naru liefert sich dann auch einen klasse Kampf der Giganten mit dem Predator. Das Ganze wurde so realistisch dargestellt, mit einem Predator, der seinen weiblichen Gegner erst nicht ernst nimmt und Naru, die sehr taktisch vorgeht und so körperliche Schwächen toll ausgleicht. Das Ganze steigert sich im Verlauf und dies ohne viel gesprochene Worte, nur Bilder und Musik. Das ist Filmkunst auf extrem hohem Niveau.

Dazu wird die Action auch klasse dargestellt und man ist zudem nicht zimperlich. Die härtesten Szenen finden zwar im Off statt, aber trotzdem fließt nicht gerade wenig CGI Blut, was natürlich jedem Fan klassischer Old School Actionfilme natürlich sehr viel Freude bereitet. Das Ende macht Laune und strotzt nur so vor unglaublicher Coolness. Im Abspann sieht man, was bei einem potenziellen zweiten Teil wohl passieren würde, der hoffentlich auch kommt, denn „Prey“ hat enorm viel Potenzial für weitere Geschichten.

Prey – Streaming Review Film 2022 Szenenbild
Photo by David Bukach. © 2022 20th Century Studios. All Rights Reserved.

Fazit:

Mit „Prey“ wird das todgeglaubte Predator Franchise wiederbelebt. Okay, etwas Woke Blödsinn ist enthalten, aber dafür punktet der Film mit einer tollen Hauptdarstellerin, sensationellen Landschaftsaufnahmen, einem herausragenden Score und toller Action, Atmosphäre und Spannung. „Prey“ ist eine positive Überraschung und der beste Predator Film seit dem berühmten ersten Film mit Arnold Schwarzenegger.

Hier erhältlich:

(Pierre Schulte)
© Bilder und Trailer: Hulu Original (Exklusiv auf Star+ bei Disney+) – Alle Rechte vorbehalten!

Summary
0%