Kokkoku – Moment für Moment – komplette Serie – Blu-ray Review |Universum Anime

0

Das Thema Zeit wird auch in Animes immer wieder gerne verwendet. Und auch da wurden Meisterwerke wie „Das Mädchen das durch die Zeit sprang“ oder die Serie „Steins; Gate“ geschaffen, die bei Anime-Fans einen extrem hohen Stellenwert haben. Auch die Serie „Kokkoku – Moment für Moment“ nimmt sich dieser Thematik an. „Kokkoku“ basiert auf der gleichnamigen achteiligen Manga Reihe von Seita Horio und ist inzwischen auch in vielen anderen Ländern erschienen, jedoch noch nicht in Deutschland. Das 2015 gegründete Studio Geno nahm sich nun der Reihe an und hat daraus eine 12-teilige Anime-Serie gemacht.

Universum Anime hat diese Serie bei uns nun komplett auf Blu-ray rausgebracht

Story:

Kokkoku Review BD CoverAls Juris Bruder und Neffe von einem mysteriösen Kult entführt werden, macht sie sich mit ihrem Vater und ihrem Großvater auf dem Weg, sie zu retten. Dabei findet sie heraus, dass ihre Familie die Kraft beherrscht, mit Hilfe eines magischen Steins die Zeit anzuhalten. Während nun die Zeit für die meisten still steht, liefert sie sich eine erbitterte Schlacht mit dem Kult.

Diese Serie besteht aus 12 Folgen zu je 24 Minuten und ist durchgängig erzählt und definitiv nichts für Kinder, denn das Ganze ist sehr, sehr komplex und alles andere als eine einfache Kost. Man muss als Zuschauer schon genau aufpassen, um der Story zu folgen und die Ereignisse nachverfolgen zu können. Auch geht es alles andere als zimperlich zur Sache. Zwar ist der Bodycount nicht sehr hoch, aber blutig wird es stellenweise schon sehr. Die Action ist sehr gut gemacht und definitiv mal was anderes vom Aufbau, da es hier weniger darum geht, den Gegner zu töten, sondern diese aus der Stasis, sprich dem Ort wo die Zeit stillsteht, zu schleudern. Dadurch bietet die Serie eine wirklich sehr gute, abwechslungsreiche Spannung und packende Action, da ja auch jeder der Protagonisten unterschiedliche Kräfte hat.

Die Charaktere sind erschreckend realistisch, auch wenn das Ganze sehr in den Bereich Fantasy/Sci-Fi geht und jeder von ihnen hat eine sehr gute Charaktertiefe. Vor allem mit Juri fiebert und leidet man sehr gut mit, denn teilweise wird hier wirklich auch sehr rücksichtslos agiert.

Während der Action verhalten sich die Charaktere ebenfalls sehr gut und auch sehr intelligent und falls nicht, werden diese entsprechend sehr schnell aussortiert. Worauf man sich freuen kann ist der große Endkampf, der es in sich hat. Vor allem kommt hier das Charakterdesign des Bösewichts richtig gut zur Geltung, denn dieser ist vor allem optisch nicht der typische Bösewicht.

Kokkoku Review Szenenbild001Die Erzählgeschwindigkeit ist ganz ordentlich, sodass man sehr gut mitfiebern kann, trotzdem gibt es auch immer wieder angenehm ruhige Momente, um die Story zu erzählen und auch Erklärungen abzuliefern. So kann man als Zuschauer verschnaufen und es wird trotzdem nicht langweilig.

Ein weiterer positiver Punkt ist, dass sich der Verlauf der Serie immer wieder steigert. In der vorletzten Folge wird der absolute Höhepunkt erreicht. Erst in der letzten Folge wird der Serie komplett an Fahrt rausgenommen und es wird in erste Linie sehr traurig und rührend, um dann aber den passenden Abschluss für die wirklich sehr gute Serie zu liefern.

Bild:

Stilbedingt ist es farblich sehr kühl gehalten und ein paar wenige Szenen haben auch stilbedingt minimales Filmkorn. 99% der Serie sind aber wunderbar klar und haben wirklich eine herausragende Schärfe und einenDetailgrad, wie man es auch für einen Anime nicht anders erwartet.

Ton:

Der japanische und der deutsche Ton liegen in DTS HD Master 2.0 vor. Von der Syncro her hat man eine sehr gute Arbeit geleistet und die deutschen Stimme so gewählt, dass diese ähnlich klingen von der Klangfarbe wie im Original. Beide Tonarten bieten eine sehr gute Kraft mit ordentlichen Bässen, wobei der deutsche Ton stellenweise leicht hallt. Alles bleibt aber sehr gut verständlich, aber wegen dem 2.0 Ton gibt es keinen Raumklang. Da hätte man schon mehr rausholen können.

Kokkoku Review Szenenbild004Extras:

Für Animefans bekommt man gewohnt nur Standartkost an Bonusmaterial geboten, was natürlich wieder sehr enttäuschend ist. Klassisches Promomaterial, in denen man maximal kurz rein schnuppert und dann wieder vergisst. Auf Making of Features müssen Animefans leider mal wieder verzichten. Aber immerhin ist das Promomaterial komplett in HD.

  • Open und Ending Credits
  • Trailer

Fazit:

Wer eine Anime-Serie mit Anspruch, guten Charakteren und guter Action sucht, für den ist „Kokkoku – Moment für Moment“ genau das Richtige. Definitiv mal eine etwas andere Art von Anime-Serie, die gleichzeitig komplex ist, aber auch sehr gut unterhält.

(Pierre Schulte)

©Bilder Universum Film – -Alle Rechte vorbehalten!

Kokkoku Review BD Cover

 

Hier bei amazon.de vorbestellen

 

 

Kokkoku Review DVD Cover

 

Hier bei amazon.de vorbestellen
  • Film
    9
  • Bild
    9
  • Ton
    6
  • User Ratings (0 Votes)
    0
    Your Rating:
Summary
80%
80
Gut

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen